NÖ Integrationssport- und -spielefest in Wiener Neustadt

Mikl-Leitner: Integration soll Selbstverständlichkeit sein

St. Pölten (OTS/NLK) - Morgen, Freitag, 24. September, lädt Familien- und Sozial-Landesrätin Mag. Johanna Mikl-Leitner von 8 bis 13 Uhr zum NÖ Integrationssport- und spielefest in die Arena Nova nach Wiener Neustadt ein. 300 Kinder im Alter von 8 bis 15 Jahren mit und ohne Handicaps werden zu diesem unter dem Motto "Dabei sein ist alles! Alle gewinnen!" stehenden Fest erwartet.

"Integration soll so früh wie möglich stattfinden, denn dadurch können Berührungsängste und Unsicherheit gegenüber Menschen mit Handicaps abgefangen werden. Integration soll in unserer Gesellschaft einfach eine Selbstverständlichkeit sein - sei es in der Schule, am Arbeitsplatz oder bei der Begegnung im Alltag. Durch das Spiel oder beim Sport können Kinder mit und ohne Handicaps von einander lernen", so Mikl-Leitner.

Besonders freut die Landesrätin, dass sich heuer die Schwimmerin und Vize-Weltmeisterin Fabienne Nadarajah in den Dienst der guten Sache stellt. In den Jahren zuvor haben immer wieder prominente SpitzensportlerInnen wie Mirna Jukic, Jürgen Melzer oder Franz Stocher dieses Fest unterstützt.

Nähere Informationen: Büro LR Mikl-Leitner, Mag. Susanne Schiller, Telefon 02742/9005-12626, e-mail susanne.schiller@noel.gv.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12156
www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0005