Lotto: Dreifachjackpot - es geht um 5,5 Millionen Euro

Jackpot beim Joker - 500.000,- Euro warten

Wien (OTS) - Dieser Dreifachjackpot bei Lotto ließ lange auf sich warten: Nach einer gewissen "Frühjahrsmüdigkeit" und einer anschließenden, den ganzen Sommer dauernden, Pause startet der diesjährige Herbst nun mit einem Lotto-Knalleffekt. "Bitte warten" hieß es also ein halbes Jahr lang, doch jetzt ist er da und sorgt für ein heißes erstes Herbst-Wochenende mit einem 5,5 Millionen Euro schweren Sechser-Pot.

Am vergangenen Mittwoch gab es zum dritten Mal hintereinander keinen Sechser, die Kombination 2, 9, 10, 14, 29 und 40 war keinem Spielteilnehmer und auch nicht dem Computer eingefallen. Mehr als 3,6 Millionen Euro bleiben im Topf, die Österreichischen Lotterien rechnen bis Sonntag mit rund 8,7 Millionen Tipps und daher mit einer Sechser-Gewinnsumme von etwa 5,5 Millionen Euro.

Mit einem Solosechser würde man sich damit jedenfalls einen Platz unter den Top Ten der höchsten Lotto Gewinne sichern; diese Liste wird von einem Niederösterreicher angeführt, der im Oktober 2009 nach einem Vierfachjackpot mehr als 7,9 Millionen Euro gewonnen hat.

Vier Spielteilnehmer tippten einen Fünfer mit der Zusatzzahl 11 und erhalten dafür jeweils mehr als 50.000,- Euro. Zwei Wiener waren jeweils per Quicktipp erfolgreich, ein Salzburger mit einem Normalschein, und ein Niederösterreicher kam mit dem System 0/07 noch zu einem Fünfer und weiteren fünf Vierern mit Zusatzzahl.

Was bisher geschah

Es ist dies der 51. Dreifachjackpot in der 24-jährigen Geschichte von "6 aus 45". Den allerersten gab es im Jänner 1991, den bislang letzten heuer im März. Neun Dreifachjackpots wurden zu Vierfachjackpots, ansonsten gab es zwischen einem und sieben Sechser.

50 Dreifachjackpots wurden bisher ausgespielt und somit 300 Zahlen gezogen. Die "39" hat sich als beliebteste Zahl hervorgetan, sie wurde 13 mal gezogen. Am unteren Ende matchen sich 3, 7, 21 und 22, sie rollten jeweils erst dreimal aus dem Trichter.

Eindeutig in der Überzahl die hohen Zahlen: 171 kamen Zahlen über 23, nur 124 mal solche, die darunter sind. 23 selbst wurde fünfmal gezogen.

Relativ ausgewogen ist das Verhältnis gerade zu ungerade Zahlen mit 144:156, wobei es im Tippfeld um eine ungerade zahl mehr gibt.

JOKER
Auch beim Joker gab es keine Quittung mit der richtigen Zahlenkombination. Es geht am Sonntag also um einen Jackpot, im Falle eines Sologewinns wird man sich über mehr als eine halbe Million Euro freuen können.

Die endgültigen Lotto Quoten der Ziehung vom Mittwoch, 22. September 2010:

3fach JP Sechser, im Topf bleiben EUR 3.636.367,60 - 5,5 Mio. warten 4 Fünfer+ZZ zu je EUR 50.275,90 208 Fünfer zu je EUR 1.054,70 534 Vierer+ZZ zu je EUR 143,70 9.801 Vierer zu je EUR 36,90 13.458 Dreier+ZZ zu je EUR 13,00 149.712 Dreier zu je EUR 4,20 441.965 Zusatzzahl allein zu je EUR 1,10

Die Gewinnzahlen: 2 9 10 14 29 40 Zusatzzahl: 11

Die endgültigen Joker Quoten der Ziehung vom Mittwoch, 22. September 2010:

JP Joker, im Topf bleiben EUR 215.952,60 - 500.000,00 Euro warten 17 mal EUR 7.700,00 135 mal EUR 770,00 1.235 mal EUR 77,00 12.395 mal EUR 7,00 121.719 mal EUR 1,50

Jokerzahl: 9 9 0 3 5 6

Rückfragen & Kontakt:

www.lotterien.at
www.win2day.at

Österreichische Lotterien
Mag. Günter Engelhart, Gerlinde Wohlauf
Tel.: 01 790 70 / 1910, 01 790 70 / 1920

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LMO0001