Offener Brief von Umweltminister Niki Berlakovich

Das Zukunftskonzept heißt Energieautarkie

Wien (OTS) - Liebe Österreicherinnen und Österreicher!

In den vergangenen Wochen wurden wieder Stimmen über die Atomkraft laut. Der Anlass: Deutschland verlängert die Laufzeiten seiner Atomkraftwerke. Für mich ist klar: Atomkraft ist kein Teil einer modernen, umweltgerechten und sicheren Energieversorgung. Und Atomkraft ist auch die falsche Antwort auf den Klimawandel. Österreich ist gegen Atomkraft!

Viele unserer Nachbarstaaten sehen das anders. Aber für mich haben der Schutz und die Gesundheit unserer Bevölkerung oberste Priorität. Daher setze ich mich mit vollem Engagement dafür ein, dass die Atomkraftwerke an Österreichs Grenzen höchste Sicherheitsstandards erfüllen. Wichtig ist mir dabei, unseren Nachbarn den Ausstieg aus der Atomkraft nahezulegen.

Das Zukunftskonzept heißt Energieautarkie. Das bedeutet im besten Fall, dass wir die gesamte Energie, die wir benötigen, in Österreich erzeugen. Energieautarkie war gestern noch eine schräge Idee, heute ist sie realistisch, morgen ein gutes Geschäft für die Wirtschaft -und übermorgen ein Segen für unsere Lebensqualität.

Ich gehe bei der Energieversorgung einen nachhaltigen, umweltgerechten Weg. Dieser Weg heißt mehr erneuerbare Energie und Energieeffizienz. Wir müssen unabhängig werden von Energieimporten.

Sie können sich darauf verlassen: Ich werde dafür kämpfen, dass wir unseren Kindern ein sicheres und lebenswertes Österreich erhalten.

Ihr

DI Nikolaus Berlakovich
Umweltminister

Rückfragen & Kontakt:

Lebensministerium, Pressestelle
Tel.: (+43-1) 71100 DW 6703, DW 6963

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MLA0001