Marianne Mendt zu Gast in der Radio Niederösterreich-"Nahaufnahme"

Sonntag, 26. September, 09.04 bis 10.00 Uhr

St. Pölten (OTS) - Sie gilt bis zum heutigen Tag als die
"Mutter des Austropop", weil sie Anfang der 70er Jahre "Wia a Glockn" gesungen und damit die Hitparade mit einem Dialektlied erobert hat. Dabei ist Marianne Mendt schon seit langem noch viel mehr -erfolgreiche Schauspielerin im Theater, auf Musical-Bühnen und im Fernsehen (u.a. mehr als sieben Jahre lang im ORF-"Kaisermühlenblues"). Nicht zuletzt ist "die Mendt" seit langem schon etablierte Jazz-Sängerin, die sich selbst aber auch sehr für den Nachwuchs einsetzt.

Zum sechsten Mal findet in diesem Zusammenhang in diesen Tagen das "MM Jazzfestival" in St. Pölten statt - was das Publikum dabei erwartet, ist ebenso Gesprächsthema in der "Nahaufnahme" mit Judith Weissenböck wie Marianne Mendts Leidenschaft für Rhythmus und Musik und die Bemühungen um junge Künstler.

Rückfragen & Kontakt:

ORF Landesstudio Niederösterreich
Mag. Michael Koch
Tel.: 02742/2210 23754
michael.koch@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NOA0002