ORF-Landwirtschaftsmagazin "Land und Leute" präsentiert außergewöhnliche bäuerliche Betriebe und ländliche Initiativen

Weitere Themen: Kernöl, Edelbrände und Käse

St. Pölten (OTS) - Das sind einige der Themen von "Land und
Leute" am Samstag, 2. Oktober um 15.40 Uhr in ORF 2:

*Start zum "Land und Leute Favorit 2010".
Auch heuer werden in "Land und Leute" sechs bäuerliche Betriebe bzw. ländliche Initiativen vorgestellt, die besonders innovative oder authentische Leistungen im ländlichen Raum erbracht haben - von neuen Produkten bis zur Bewahrung alter Traditionen. Die Zuseher können -wie im Vorjahr - für ihren Lieblingskandidaten stimmen. Die ersten beiden Kandidaten sind ein Bauer, der das Kärntner Brillenschaf vor dem Aussterben bewahren möchte, sowie eine Initiative der steirischen Landjugendgruppe Oberwölz für das Wölzertal.

*"Grünes Gold".
Eine der ersten Ölmühlen in der Steiermark wurde 1907 gegründet -damals war die Produktion von Kürbiskernöl nur als Zubrot zur Landwirtschaft gedacht. Heute zählt das "grüne Gold" aber zu den Spitzenprodukten der Steiermark. Der Werdegang der Kürbisölerzeugung wird auch in einem eigenen Ölmühlenmuseum vorgestellt.

*Edelbrand aus Carnuntum.
Mit einer Regionalinitiative wollen Winzer und Brenner der Region Carnuntum gemeinsam vorgehen: Mit "Carnuntum Trester" wird das gebietstypische, fruchtig-würzige Edeldestillat aus weißen und roten Traubensorten bezeichnet. Gleichzeitig sollen die besonderen Aromen heimischer Edelbrände in den Vordergrund gerückt werden.

*Voitsberger Käsefestival.
Wieder einmal hat die "Steirische Milchstraße" zum Voitsberger Käsefest auf Burg Obervoitsberg geladen, bei dem die regionalen Käsehersteller ihre Produkte angeboten haben. Für Käseliebhaber eine gute Gelegenheit, das breite Spektrum an Käsesorten aus heimischen Betrieben zu entdecken und zu genießen.

Rückfragen & Kontakt:

ORF Landesstudio Niederösterreich
Mag. Michael Koch
Tel.: 02742/2210 23754
michael.koch@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NOA0001