Mobiles Palliativ Team Waidhofen feiert Eröffnung

Wien / Waidhofen an der Ybbs (OTS) - Am 1. Oktober feiern die Johanniter die offizielle Eröffnung des neuen Stützpunktes in Waidhofen an der Ybbs. Das Mobile Palliativ Team lädt alle Interessierten herzlich zur Feier ins Bürgerspital ein.

Das Mobile Palliativ Team der Johanniter lädt am 1. Oktober zur feierlichen Eröffnung des neuen Stützpunktes in Waidhofen an der Ybbs ein.

Landesrat Mag. Johann Heuras, Vizebürgermeister Anton Lueger und der Johanniter-Präsident Dipl. Ing. Johannes Bucher nehmen von 15:00 - 16:00 Uhr die offizielle Eröffnung in der Bürgerspitalkirche vor. Nach einer kurzen Andacht mit Orgelbegleitung wird Pfarrer Mag. Kolck-Thudt die neuen Räumlichkeiten segnen.

Von 13:00 - 18:00 Uhr informiert das Mobile Palliativ Team, wie es chronisch und unheilbar kranken Menschen helfen oder pflegende Angehörige unterstützen kann. Auch persönliche Beratung ist möglich. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Das Mobile Palliativ Team hat am 1.Juli seine Arbeit in Waidhofen an der Ybbs aufgenommen. Während der neue Stützpunkt umgebaut wurde, war das Team im Gemeindesaal der Bürgerspitalkirche untergebracht.

Palliativpflege dient der Verbesserung der Lebensqualität von Pflegebedürftigen mit unheilbaren, lebensbedrohlichen Erkrankungen und von deren Angehörigen. Palliativteams betreuen und begleiten auch Menschen in der Phase des Sterbens. Schwerpunkte sind die Schmerztherapie und die Symptomkontrolle. Das Angebot ist für die Betroffenen kostenlos und wird vom NÖ Gesundheits- und Sozialfonds (NÖGUS) finanziert.

Die Johanniter zählen zu den führenden Hilfsorganisationen Europas. In Österreich ist die Johanniter-Unfall-Hilfe eine junge und leistungsfähige Organisation mit hohem Qualitätsanspruch, die in unterschiedlichen sozialen und karitativen Bereichen tätig ist. Ihre Leistungen reichen vom Rettungsdienst und Krankentransport, über die mobile Gesundheits- und Krankenpflege bis zur Erste-Hilfe-Ausbildung. Zudem widmen sich die Johanniter der Katastrophenhilfe und Jugendarbeit.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Belinda Schneider
Kommunikation und Marketing
T +43 1 470 70 30/3913
M +43 676/83 112 813
F +43 1 470 47 48
presse@johanniter.at, www.johanniter.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | JOH0001