Vom Wissen zur Lust: Endlich mehr Sexwissen für Frauen

Wien (OTS) - Sexualität sinnlich und lustvoll erleben ist keine Selbstverständlichkeit. Das Wissen über unseren Körper und unsere Seele ist diesbezüglich zu wenig vorhanden. Die von der Öffentlichkeit erzeugte Norm der weiblichen Sexualität wird von Frauen oft als Druck empfunden. Es wird vermittelt, eine sexuell attraktive Frau sei locker, zu jeder Zeit bereit für Sex, leicht zu befriedigen und für sexuelle Spiele aller Art zu haben. Der weibliche Körper hat jedoch angefangen sich gegen diese Anforderungen zu wehren.

Europäische Daten zeigen, dass jede dritte Frau nur wenig Lust auf Sex verspürt, jede fünfte hat Erregungs- und Orgasmusprobleme und jede siebente hat sogar Schmerzen beim Geschlechtsverkehr. So kommt es auch, dass die derzeit vermittelte Norm über weibliche Sexualität von Frauen als unausgesprochener Druck empfunden wird.

In ihrem Buch "Weiblich, sinnlich, lustvoll" räumt Dr. Elia Bragagna, Österreichs bekannteste Sexualmedizinerin, mit Aberglauben und falschem Wissen auf. Mit Beispielen aus ihrer Praxis erklärt sie sehr einfühlsam und ästhetisch wie weibliche Sexualität funktioniert, wo die Zentren der Sinnlichkeit liegen, wie man Wege aus der Sexualstörung findet und die Freude an der Sexualität optimieren kann.

"Ich bin fest davon überzeugt, dass jede Frau alle Voraussetzungen für eine erfüllte Sexualität in sich trägt. Sie muss sie nur kennen -sie braucht Sexwissen. Erst wenn sie weiß, nach welchen Regeln ihr Körper und ihre Psyche funktionieren, kann sie Sexualität in all ihren einmaligen Dimensionen erleben, genießen und bis ins hohe Alter lebendig halten", so Dr. Elia Bragagna.

Das Sexwissen über Frauen ist sehr jung, und viele Aspekte sind noch nicht bis zu den Universitäten vorgedrungen, geschweige in unseren Alltag. Sexualität ist ein feines Zusammenspiel vieler Faktoren, die bei jeder Frau und jedem Mann einzigartig sind. Damit Sinnlichkeit entstehen kann ist Elia Bragagna sicher, muss man zunächst begreifen, nach welchen Regeln die körperlichen, psychischen und sozialen Bestandteile funktionieren.

Als Ärztin für Allgemeinmedizin und Psychosomatik, aber vor allem als Sexualtherapeutin hat Elia Bragagna jahrelang Wissen im Bereich Sexuelle Gesundheit gesammelt. Dieses Wissen hat sie nun, gemeinsam mit ihrem Mann Rainer Prohaska, aufbereitet und in dem Buch "Weiblich, sinnlich, lustvoll" niedergeschrieben. Das Buch ist kein weiterer Ratgeber, wie man ihn zum Thema Sexualität bereits kennt. Ziel des Buches ist: Durch Wissen Angst und Druck zu nehmen und damit eine unbeschwerte Sexualität genießen zu können.

Rückfragen & Kontakt:

Ansprechpartner für die Presse:

Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: Andrea Braunsdorfer, MAS
Telefon: +43 / 1 / 404 44-195
Telefax: +43 / 1 / 404 44-198
E-Mail: andrea.braunsdorfer@ueberreuter.at
Cover Download:
www.ueberreuter.at/index.php?isbn=800074754&phd=3&content=3&value=

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001