Cortolezis-Schlager gratuliert Dorothea Sturn zur Übernahme der Geschäftsführung des FWF

ÖVP-Wissenschaftssprecherin: "Hohe Kompetenz, beeindruckender Lebenslauf"

Wien (OTS/ÖVP-PK) - "Mit Dorothea Sturn übernimmt eine Frau mit hoher Kompetenz und beeindruckendem beruflichem Lebenslauf die Geschäftsführung des Wissenschaftsfonds FWF." Mit diesen Worten begrüßte ÖVP-Wissenschaftssprecherin Abg. Mag. Katharina Cortolezis-Schlager die Bestellung Dorothea Sturns zur neuen Geschäftsführerin des FWF und gratulierte der promovierten Ökonomin und bisherigen Leiterin der Qualitätssicherung an der Universität Wien zur Übernahme der neuen Verantwortung. ****

"Der FWF (Fonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung) ist eine international und national hochgeschätzte Institution. Der scheidende Geschäftsführer Gerhard Kratky sowie der Präsident des FWF Christoph Kratky haben in den letzten sieben Jahren viel bewegt", so die Nationalratsabgeordnete.

Abschließend möchte die ÖVP-Wissenschaftssprecherin dem scheidenden Geschäftsführer für dessen Arbeit danken. "Gerhard Kratky hat unendlich viel für die kompetitive Forschung, die Profilbildung der Universitäten und die Internationalisierung der Grundlagenforschung geleistet. Ich bin ihm zu Dank verpflichtet und wünsche seiner Nachfolgerin Dorothea Sturn viel Erfolg für die kommenden Aufgaben", so Cortolezis-Schlager.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle des ÖVP-Parlamentsklubs
Tel.: 01/40110/4436
http://www.oevpklub.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0015