Kadenbach: Biozid-Verordnung stärkt Umwelt- und Verbraucherschutz

Zukünftig europaweite Mindeststandards für Biozid-Produkte

Wien (OTS/SK) - Erfreut über den Ausgang der Abstimmung über die Vorschriften zur Zulassung von Bioziden zeigt sich die SPÖ-EU-Abgeordnete Karin Kadenbach: "Es ist dem Europäischen Parlament gelungen, mit der Zustimmung zur neuen Biozid-Verordnung sicherzustellen, dass die Gesundheit und das Wohlergehen von Menschen wie auch von Tieren und der Schutz unserer Umwelt oberste Priorität haben", unterstreicht Kadenbach. Die neue Verordnung sieht vor, dass Stoffe, welche auf chemischem oder biologischem Weg Schadorganismen unschädlich machen sollen, einem neuen zentralisierten Zulassungsverfahren unterliegen. "Biozide sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Sie werden als Desinfektionsmittel, zur Schädlingsbekämpfung oder auch als Holzschutz eingesetzt, um die Übertragung von Keimen und Krankheiten einzudämmen. Gerade aufgrund der umfassenden Anwendung ist ein sensibler Umgang mit diesen Stoffen von höchster Priorität", so die Europaparlamentarierin weiter. ****

Um den Gesundheitsschutz sicherzustellen, hat man dem Vorsorgeprinzip einen hohen Stellenwert eingeräumt und klare Ausschlusskriterien formuliert. Stoffe, die dafür bekannt sind, Krebs zu erzeugen, dürfen in Biozid-Produkten der Europäischen Union nicht mehr enthalten sein. Der Verbraucherschutz wird dadurch verbessert, dass zukünftig europaweite Mindeststandards gelten sollen. Darüber hinaus will man eine umfassende Kennzeichnung von Produkten aus Drittstaaten. Um die einfache Handhabung der Verordnung für die Produzenten zu garantieren, wird eine Gemeinschaftszulassung der Produkte ermöglicht. Letzteres stellt auch einen wesentlichen Schritt in Richtung eines harmonisierten europäischen Marktes für Biozid-Produkte dar. (Schluss) sm

Rückfragehinweis: Sabine Weinberger, SPÖ-EU-Delegation, Tel.: 0043 1 40110 3612, e-mail: sabine.weinberger@spoe.at

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien,
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0024