Grüne Wien/Maresch: Hubschrauber-Abzug aus Meidling unglaubwürdig

Maresch fordert sofortige Absiedlung der Hubschrauber statt falscher Versprechen

Wien (OTS) - Als "völlig unglaubwürdig" bezeichnet der Umweltsprecher der Grünen Wien, Rüdiger Maresch, die heutigen Versprechen von Innenministerin Fekter, die Hubschrauber aus der Meidlinger Kaserne abzuziehen. "Die ÖVP hat sich jahrelang mit fadenscheinigen Begründungen gewehrt, die Hubschrauber aus Meidling nach Schwechat abzusiedeln. Die ÖVP hat alle entsprechenden Anträge immer abgelehnt. Jetzt plötzlich im Wiener Wahlkampf soll das möglich sein?" fragt Maresch.

"Die Hubschrauber müssen sofort aus Meidling abgezogen werden, damit die Bevölkerung nicht länger unter der unzumutbaren Lärmbelastung leiden muss. Die MeidlingerInnen brauchen Taten und keine falschen Wahlkampf-Versprechen", so Maresch abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat, Tel.: (++43-1) 4000 - 81814, presse.wien@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0008