Wie Österreichs Manager dienstlich verreisen: Frequenz, Budgets und Gründe von Business Travels 2010

Pressegespräch zu Geschäftsreisen in Zeiten der Krise und Auswirkungen auf das Reisemanagement

Wien (OTS/WdF) - Geschäftsreisen in Zeiten der Krise, aber auch
die Auswirkungen auf das Reisemanagement standen im Mittelpunkt der vierten Triconsult-Studie "Manager und Mobilität".

Über 200 österreichische Führungskräfte wurden vom Wirtschaftsforum der Führungskräfte nach ihrer beruflichen Reisetätigkeit gefragt. Welche Anlässe "zwingen" überhaupt noch zur Präsenz im Ausland? Wie sieht es mit dem Kostenbewusstsein in Zeiten schlanker Spesenkontos aus?

Die Antworten liefern wir Ihnen WdF, FCm Travel Solutions und Triconsult in Form eines realistischen und plastischen Bildes vom Reisealltag der Führungskräfte.

Wie Österreichs Manager dienstlich verreisen:
Frequenz, Budgets und Gründe von Business Travels 2010


Geschäftsreisen in Zeiten der Krise, aber auch die Auswirkungen auf
das Reisemanagement standen im Mittelpunkt der vierten
Triconsult-Studie "Manager und Mobilität". Über 200 österreichische
Führungskräfte wurden vom Wirtschaftsforum der Führungskräfte nach
ihrer beruflichen Reisetätigkeit gefragt. Welche Anlässe "zwingen"
überhaupt noch zur Präsenz im Ausland? Wie sieht es mit dem
Kostenbewusstsein in Zeiten schlanker Spesenkontos aus?
Die Antworten liefern wir Ihnen WdF, FCm Travel Solutions und
Triconsult in Form eines realistischen und plastischen Bildes vom
Reisealltag der Führungskräfte.

Datum: 29.9.2010, um 09:30 Uhr

Ort:
Zum Schwarzen Kameel (Beletage)
Bognergasse 5, 1010 Wien

Rückfragen & Kontakt:

0664-8412903

Wirtschaftsforum der Führungskräfte (WdF)
Mag. Roland Graf
Tel.: 01-7126510
r.graf@wdf.at
www.wdf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WDF0001