Einladung zu einem Pressegespräch des Sozialdemokratischen Wirtschaftsverbandes:

Neue Lehrlinge braucht das Land

Wien (OTS) - Der Sozialdemokratische Wirtschaftsverband (SWV) entwickelt 3-Punkte-Programm zur Qualitätssteigerung in der Lehrlingsausbildung

Der Sommer ist vorbei, und wieder sind zehntausende Jugendliche auf Lehrstellensuche. Aufgrund der erfolgreichen SPÖ-Initiative der überbetrieblichen Lehrlingsausbildung steht zwar kein Lehrling auf der Straße - "echte" Ausbildungsplätze gibt es aber in nicht ausreichender Zahl. Gleichzeitig wird von vielen Seiten die mangelnde Qualität in der Lehrlingsausbildung kritisiert. Der SWV setzt sich für eine Lehrstellenschaffung durch die längst überfällige Gleichberechtigung migrantischer UnternehmerInnen in Ausbildungsfragen ein, für eine längere Verweildauer in der Berufsschule und damit generierten Einsparungen von 260 Millionen Euro.

Details dazu erfahren Sie im Pressegespräch mit SWV-Präsident und SPÖ-Wirtschaftssprecher Dr. Christoph Matznetter.

Einladung zu einem Pressegespräch des Sozialdemokratischen
Wirtschaftsverbandes: Neue Lehrlinge braucht das Land


Wir laden die MedienvertreterInnen herzlich ein und bitten um
Anmeldung unter julia.valsky@wirtschaftsverband.at, 01 / 5224766 DW
32.

Datum: 23.9.2010, um 09:30 Uhr

Ort:
Sozialdemokratischer Wirtschaftsverband (neben Peek &
Cloppenburg, U3-Station Neubaugasse, Ausgang
Stiftgasse)
Mariahilfer Straße 32/1, 1070 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Julia Valsky
Julia.valsky@wirtschaftsverband.at
Tel.: 01 5224766 32

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WVO0001