AVISO Morgen, VKI-Pressekonferenz: Stromanbieterwechsel - Wenig Spannung im Wettbewerb

Wien (OTS/VKI) - Seit 2001 ist der heimische Energiemarkt liberalisiert. Dennoch wechselten im Jahr 2009 nur rund 1,2 Prozent der Haushalte den Stromlieferanten - was etwa 48.000 Haushalten entspricht.

Der Verein für Konsumenteninformation (VKI) hat erstmals bei 21 österreichischen Stromversorgern erhoben, wie leicht bzw. schwer es Konsumenten gemacht wird, den Stromlieferanten zu wechseln. Dazu verglichen die Tester die gegebenen Informationen auf den Homepages und bei den Hotlines der Anbieter, wobei auch auf das Angebot von Ökostrom geachtet wurde. Darüber hinaus hat der VKI die Stromrechnungen auf Vollständigkeit und Verständlichkeit überprüft und bewertet.

Im Rahmen unserer Pressekonferenz am 23. September 2010 präsentieren wir nicht nur die Ergebnisse des Tests. Wir zeigen zudem, womit Konsumenten im Fall eines Stromwechsels zu rechnen haben bzw. welche Ängste unbegründet sind.

Ihre Gesprächspartner:

  • Ing. Franz Floss: Geschäftsführer, VKI
  • Andi Peter: Energieexperte, Österreichisches Umweltzeichen

Wir würden uns freuen, Sie bei dieser Pressekonferenz begrüßen zu dürfen.

VKI-Pressekonferenz: Stromanbieterwechsel

Datum: 23.9.2010, um 09:30 Uhr

Ort:
VKI Sitzungssaal 1
Linke Wienzeile 18, 1060 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Verein für Konsumenteninformation/Testmagazin "Konsument"
Mag. Andrea Morawetz, Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 01/588 77 - 256
amorawetz@vki.at
www.konsument.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NKI0001