EANS-Adhoc: Valiant Holding AG / PostFinance und Valiant weiten Produktkooperation aus / Hypotheken für Privatkunden

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

22.09.2010

PostFinance und Valiant weiten Produktkooperation aus

Bern, 22. September 2010 - PostFinance und Valiant intensivieren ihre Produktkooperation: Valiant wird neu auch Partnerin von PostFinance bei den Hypothekarprodukten für Privatkunden. Schon heute bieten die Partner Kredite für KMU an. Auf die gemeinsame Verarbeitung von Krediten wird vorläufig verzichtet. Grund dafür sind laufende Informatikmigrationen.

Vor einem Jahr kündigten PostFinance und Valiant eine Kooperation im Kreditbereich an. Im November 2009 wurden erste KMU-Produkte lanciert, weitere Produkte folgten in diesem Jahr. Nun wird die Produktkooperation weiter ausgebaut: Valiant wird ebenfalls Partnerin von PostFinance bei den Hypothekarprodukten für Privatkunden.

Valiant wird Partnerin im Hypothekargeschäft

PostFinance vergibt seit 2003 Hypotheken an Privatkunden. Da sie dies nicht in Eigenregie tun darf, arbeitet sie mit der Münchner Hypothekenbank zusammen. Valiant wird neben dem KMU-Geschäft ebenfalls Partnerin im Hypothekargeschäft für Privatkunden von PostFinance. PostFinance arbeitet seit Jahren für verschiedene Produkte mit mehreren Partnern zusammen.

Getrennte Informatikplattformen

Die Unternehmen realisieren die Kreditverarbeitung weiterhin auf getrennten Plattformen. Diese werden vorerst nicht zusammengeführt. Grund dafür sind laufende Informatikmigrationen. Die Kosten für die Zusammenführung der Informatik übersteigen die Einsparungen bei den Betriebskosten. Die Mitarbeitenden der Kreditverarbeitungsabteilungen bleiben wie bisher bei PostFinance bzw. Valiant angestellt.

Bewährte Zusammenarbeit

Die Zusammenarbeit von PostFinance und Valiant bewährt sich. Beide Partner sind im Kreditgeschäft ausschliesslich im Schweizer Markt tätig, sind wachstumsorientiert und haben ähnliche Kulturen. Die erweiterte Kooperation der beiden Partner ist für Privatkunden und für KMU von grossem Nutzen.

Kontakt für Fragen

Valiant Holding AG
031 310 72 11 Valérie Bodenmüller, Medienverantwortliche, medien@valiant.ch

PostFinance
058 338 30 32 Marc Andrey, Mediensprecher, marc.andrey@postfinance.ch

Facts & Figures Valiant

Valiant gehört zu den Top 10 der an der Schweizer Börse kotierten Banken. Sie beschäftigt über 1 000 Mitarbeitende (Vollzeitstellen), betreut gut 400 000 Kunden und weist eine Bilanzsumme von CHF rund 24 Milliarden aus. Sie übt ihre Geschäftstätigkeit in den Kantonen Aargau, Baselland, Basel-Stadt, Bern, Freiburg, Jura, Luzern, Solothurn, Waadt und Zug über ihre Tochterbanken Valiant Bank AG, Banque Romande Valiant SA, Spar + Leihkasse Steffisburg AG und Valiant Privatbank AG aus.
Die Valiant Aktie ist an der SIX Swiss Exchange und an der BX Berne eXchange kotiert und im Index SMIM gelistet. Damit ist Valiant die einzige Bank mit rein inländischem Geschäft unter den 50 grössten an der SIX Swiss Exchange kotierten Unternehmen.

Agenda Valiant Holding AG

9. März 2011 Bilanzmedien- und Analystenkonferenz (Zürich)
20. Mai 2011 Generalversammlung (Luzern)
19. August 2011 Halbjahresmedien- und Analystenkonferenz (Zürich)

Ende der Mitteilung euro adhoc

Emittent: Valiant Holding AG Laupenstr. 7 CH-3001 Bern Telefon: +41 (0)31 310 72 15 FAX: +41 (0)31 310 71 12 Email: beat.michel-risse@valiant.ch WWW: http://www.valiant.ch Branche: Banken ISIN: CH0014786500 Indizes: SPI, SMIM Börsen: Main Standard: SIX Swiss Exchange Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

Valérie Bodenmüller
Tel. +41 31 310 72 11
E-Mail: valerie.bodenmueller@valiant.ch

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0001