Grüne Wien/Schreuder: Facebook, Google & Co in die Schulen!

Schreuder fordert Internetkompetenz in den Lehrplänen

Wien (OTS) - "Die Kommunikation der Gesellschaft hat sich durch
das Internet stark verändert, dementsprechend müssen sich auch die Schulen den neuen Gegebenheiten anpassen", so Grün-Gemeinderat Marco Schreuder. In der heutigen Ausgabe der Zeitung "Die Presse" macht auch Medienforscherin Miriam Meckel auf die medialen und technologischen Veränderungen aufmerksam. Sie fordert, dass die Schulen Internetkompetenz endlich zum Thema machen.

"Diese Forderung findet sich auch im Wahlprogramm der Grünen Wien", so Schreuder: "Wie mit den Tools im Internet umgegangen wird, ist Jugendlichen zumeist bekannt. Allerdings gehören die Fragen, wie man mit Datensicherheit, Datenschutz, Privatsphären-Einstellungen und Glaubwürdigkeit der Information umgeht, dringend an die Schulen. Hier gibt es tatsächlich große Versäumnisse. Das Schulsystem Österreichs und Wiens gehört dringen umgekrempelt, Medienkompetenz zu vermitteln ist dabei ein wichtiger Teil", so Schreuder abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat, Tel.: (++43-1) 4000 - 81814, presse.wien@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0002