Horner: Absetzbarkeit von Supergagen über 500.000 Euro streichen!

Empörung über die teuersten Manager Österreichs: 7234 Euro pro Tag

Linz (OTS) - Mit Recht hat die Meldung in Oberösterreich für Empörung gesorgt, dass die sechs OMV-Chefs trotz Krise im Jahr 10,2 Millionen Euro kassieren. Das ist um 23 % mehr als im Vorjahr und entspricht einer unglaublichen Tagesgage von 7234 Euro im Schnitt pro Mann!
"Solchen Auswüchsen muss schleunigst ein Riegel vorgeschoben werden! Wer unsere parlamentarische Initiative für mehr Verteilungsgerechtigkeit unterschreibt, unterschreibt damit nicht nur für eine längst überfällige Millionärssteuer. Einer der Punkte in unserem Forderungskatalog ist auch die Begrenzung der steuerlichen Absetzbarkeit der Managergagen auf 500.000 Euro", stellt Oberösterreichs SPÖ-Landesgeschäftsführer Christian Horner fest. "Derzeit können Supergagen uneingeschränkt von den Unternehmen als Betriebsausgaben von der Körperschaftssteuer abgesetzt werden. Es ist nicht einzusehen, dass damit die Öffentlichkeit Indirekt an den Millionengagen mitzahlt!" Ein Streichen der Steuerabsetzbarkeit von Managergagen über eine halbe Million Euro würde dem Staat mindestens 30 Millionen Euro bringen.
Die ungerechte Verteilung der Einkommen hat sich sogar verschärft:
Vor zehn Jahren haben Manager das 20fache eines Durchschnitts-Arbeitnehmers verdient, heute fast das 40fache!
Das mittlere Einkommen eines Arbeitnehmers in Oberösterreich beträgt brutto 1879 Euro. Frauen verdienen in Oberösterreich im Durchschnitt noch einmal um 40 Prozent weniger als Männer. Rund 250.000 Menschen sind unter der Armutsgrenze, obwohl sie arbeiten. Ein Top-Manager verdient im Schnitt 1,3 Millionen Euro im Jahr. Das ist eine Tagesgage von rund 3600 Euro!
"Mit leistungsgerechter Entlohnung hat das nichts zu tun! Je mehr Unterschriften wir im Parlament präsentieren können, umso größer sind die Chancen, dass sich das ändert!", so Horner.

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Oberösterreich, Medienservice
Gerald Höchtler
Tel.: (0732) 772611-22
gerald.hoechtler@spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS40002