Autofreier Tag - zwei Wochen Bahnfahren zum halben Preis

Gratis ÖBB-VORTEILScard für zwei Wochen Bahnfahren in Österreich soll Umsteigen auf die umweltfreundliche Schiene schmackhaft machen.

Wien (OTS) - Das Ende und gleichzeitig auch den Höhepunkt der Europäischen Mobilitätswoche markiert traditionell der Autofreie Tag am 22. September. Diese europaweite Initiative wurde mit dem Ziel ins Leben gerufen, BürgerInnen für umweltfreundliche Mobilität zu sensibilisieren, Aufmerksamkeit für Verkehrsprobleme zu schaffen und umweltverträgliche Lösungen zu suchen. Die ÖBB leisten in Kooperation mit dem Lebensministerium und dem Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie einen wesentlichen Beitrag dazu.

Gratis VORTEILScard

Folder am Bahnhof holen, ausfüllen, abgeben und zwei Wochen zum halben Preis in ganz Österreich Bahn fahren; so einfach geht es. "Mit der Gratis ÖBB-VORTEILScard setzen wir einen klaren Impuls und wollen noch mehr Menschen davon überzeugen vom Auto auf die umweltfreundliche Schiene umzusteigen", sagt Gabriele Lutter, Vorstandssprecherin der ÖBB-Personenverkehr AG.

Schon jetzt reisen mehr als 1,6 Millionen ÖsterreicherInnen mit der ÖBB-VORTEILScard schnell, bequem, umweltfreundlich und vor allem bis zu 50% günstiger mit der Bahn. "Die steigende Anzahl der VORTEILScard-Nutzer zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Für Menschen, die uns noch nicht kennen heißt es nun: Ausprobieren und das Erlebnis Bahn er-fahren2, so Lutter abschließend.

Nähere Infos zur Aktion unter 05 1717 (zum Ortstarif) oder www.oebb.at

ÖBB: Österreichs größter Mobilitätsdienstleister

Als umfassender Mobilitätsdienstleister sorgt der ÖBB-Konzern österreichweit für die umweltfreundliche Beförderung von Personen und Gütern. Mit rd. 45.000 MitarbeiterInnen und Gesamterträgen von rd. 5,7 Mrd. EUR ist der ÖBB-Konzern ein wirtschaftlicher Impulsgeber des Landes. Im Jahr 2009 wurden von den ÖBB 453 Mio. Fahrgäste und 120,3 Mio. Tonnen Güter transportiert. Strategische Leitgesellschaft des Konzerns ist die ÖBB-Holding AG.

Rückfragen & Kontakt:

ÖBB-Holding AG
Mag. Thomas Berger
Pressesprecher ÖBB-Personenverkehr AG
Tel.: Mobil +43 664 6170045, Fax +43 1 93000 25000
thomas.berger@oebb.at

IZD-Tower, A-1220 Wien, Wagramerstraße 17-19

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBB0003