FPK-Scheuch mit Eckpunkten des politischen Herbstes

Klagenfurt (OTS) - Im Anschluss an den heutigen Parteivorstand,
den ersten im Herbst, gab FPK-Obmann DI Uwe Scheuch die Eckpunkte des politischen Herbstes bekannt. Neben einem Budgetkonvent um den 21./ 22. Oktober wird es eine Klausur des FPK-Regierungsteams Anfang Oktober geben, eine Klubklausur des Freiheitlichen Landtagsklubs Mitte Oktober und einen Koalitionsausschuss voraussichtlich am 28. September. Scheuch dazu: "Neben den inzwischen üblichen Themen der Verwaltungs- und Pensionsreform wird sicher das Thema Bildung besprochen. Die Kompetenzbereinigung ist uns in Kärnten ein echtes Anliegen." Neben weiteren aktuellen Themen würde aber naturgemäß auch die Ortstafelfrage behandelt werden. "Ich denke, dass nach dem 90-Jahr-Jubiläum Bewegung in diese Sache kommen wird", so Scheuch.

Man wolle mit den angeführten Terminen einerseits die Abstimmung der Themen und die Positionierung innerhalb der Partei, in den Regionen, bei den Landtagsabgeordneten und den Regierungsmitgliedern vorantreiben, andererseits diese dann aber auch intensiv und nachhaltig mit dem Koalitionspartner abklären, erklärt FPK-Obmann Scheuch abschließend.

(Schluss/le)

Rückfragen & Kontakt:

Die Freiheitlichen in Kärnten - FPK
9020 Klagenfurt

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FLK0001