Vassilakou gratuliert zur Eröffnung des "Freunde schützen"-Hauses

"Bemerkenswerte Initiative für Menschlichkeit"

Wien (OTS) - Als eine "bemerkenswerte Initiative für
Menschlichkeit in Wien" bezeichnete die Klubobfrau der Grünen Wien, Maria Vassilakou, das heute neu eröffnete "Freunde schützen"-Haus. Die Einrichtung, die auf eine Initiative der Rechtsberaterin Karin Klaric von Verein Purple Sheep und des Immobilientreuhänders Hans Jörg Ulreich zurückgeht, sei ein starkes Zeichen gegen Hetze und Unmenschlichkeit in Wien. "Ich finde, es kann nicht hoch genug gelobt werden, dass Menschen sich gegen den Regierungs-Mainstream und gegen den medialen Mainstream in Österreich stellen und sich jenen widmen, die tatsächlich Unterstützung brauchen." An dieser Stelle sei einmal mehr darauf hingewiesen, dass es in Österreich unbedingt ein Bleiberecht brauche und eine klare Absage an die ewigen Schikanen von Innenministerin Fekter gegen im Land integrierte Menschen.

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat
Tel.: (++43-1) 4000 - 81821
http://wien.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0007