AMA Marketing präsentiert Bio-Genusslandkarte

102 zertifizierte heimische Bio-Gaststätten auf einen Blick

Wien (OTS) - Biolebensmittel haben in den letzten Jahren auch die Gastronomie und Hotellerie zunehmend erobert. Auf der Bio-Genusslandkarte der AMA Marketing sind 102 zertifizierte Bio-Gastro-Betriebe von Vorarlberg bis ins Burgenland zu finden. Bio wird in Österreich im Lebensmittelbuch, Codexkaptiel A8, geregelt. Seit 01.07.2009 gelten diese Vorgaben auch für die Gastronomie. Die Bio-Genusslandkarte ist in einer Auflage von 47.000 Stück erschienen und kann ab sofort kostenlos über den AMA-Webshop unter
http://www.ama-marketing.at/meta/shop/ bezogen werden.

Bio erobert die Gastronomie

In Österreich hat Bio Tradition und Österreich hat in Europa eine Vorreiterrolle. 15% unserer Landwirtinnen und Landwirte arbeiten bereits nach biologischen Richtlinien. Auch im Lebensmittelhandel erfreuen sich biologische Produkte einer steigenden Nachfrage.

"'Wir sind Bio' heißt nun zunehmend auch die Devise in der Gastronomie. Das bedeutet, dass die Gastronomen Produkte aus biologischem Anbau auf ihren Einkaufslisten stehen haben. Es wird das gekocht, was am frischesten ist und gerade auf unseren Äckern heranwächst. Damit werden nicht zuletzt auch lange Transportwege vermieden. Bio-Lebensmittel empfinden viele Gäste als Besonderheit in den kredenzten Gerichten. Das gilt für die Küche im Haubenrestaurant genauso wie im einfachen Landgasthaus", erläutert Stephan Mikinovic, Geschäftsführer der AMA Marketing, die Motivation, eine solche Landkarte aufzulegen.

Strenge Bio-Kontrollen für zertifizierte Gastrobetriebe

Bio-Kontrollen sind besonders streng. Vom Samen bis auf den Tisch wird mehrfach kontrolliert. Die Anforderungen für biologisch erzeugte Lebensmittel sind in der EU-Bioverordnung geregelt und enthalten Vorgaben zur Kennzeichnung, zur landwirtschaftlichen Erzeugung, zur Verarbeitung sowie zu Import und Kontrolle. Die Umsetzung für Österreich ist wiederum im Lebensmittelbuch, Codexkapitel A8, festgelegt. Seit 01.07.2009 besteht eine gesetzlich vorgeschriebene Kontrollpflicht nicht nur für Landwirte, sondern auch für alle Küchen und Gastronomiebetriebe, die den Einsatz von Bio-Lebensmitteln nach außen kommunizieren. Der Großteil dieser zertifizierten Betriebe ist in der nun veröffentlichten Bio-Genusslandkarte zu finden.

"Bio" im Gastronomie-Alltag

Die Auslobung von "Bio" kann auf unterschiedliche Arten erfolgen:
Auf der Speisekarte können sowohl ganze Bio-Menüs als auch einzelne Bio-Zutaten angeboten werden. Wer ein "Bio-Frühstück" auflistet, muss dafür auch über alle Zutaten in zertifizierter Qualität verfügen. Als ersten Schritt in diese Richtung wählen daher viele Gastronomen den Weg, einzelne Zutaten aus ökologischer Produktion anzubieten: "Alle unsere Zucchini stammen aus biologischem Anbau", oder: "Auf unserem Frühstücksbuffet finden Sie nur Eier und Molkereiprodukte aus der Bio-Landwirtschaft". "Bio" kann aber auch in der Unternehmensbezeichnung geführt werden, zum Beispiel Bio-Hotel oder -Gasthof. Voraussetzung dafür ist die Voll-Zertifizierung des gesamten Betriebs durch eine staatlich authorisierte Bio-Kontrollstelle. Sie stellt auch das entsprechende Zertifkat mit Kontrollnummer aus, wenn alle Auflagen entsprechend der Verordnung (EG) Nr. 834/2007 i. d. g. F. (in der geltenden Fassung) erfüllt wurden. Kontrolliert und zertifiziert wird aber in jedem Fall, ob nur eine Bio-Zutat ausgewiesen ist oder der ganze Betrieb auf "Bio" umgestellt wurde.

"Allen Bio-Begeisterten wünschen wir eine genussvolle kulinarische Reise durch Österreich. Vom äußersten Osten bis in den äußersten Westen unseres Landes setzen immer mehr Gastronomen und Hoteliers auf Bio und immer mehr Menschen fragen danach. Diese Genusslandkarte wird Anbieter und Gäste zusammenbringen und bei der Suche sicher beste Dienste leisten", so Barbara Koecher-Schulz, AMA-Projektmanagerin für Bio.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Agrarmarkt Austria Marketing GesmbH.
Mag. Hermine Hackl
Tel.: *43/1/33151-404, Mobil 0664/837 61 78
mailto: hermine.hackl@ama.gv.at
www.ama-marketing.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AIZ0001