Grüne unterstützen Aufruf zur Demonstration "Machen wir uns stark"

Für eine gerechte Verteilung des Wohlstands und eine mutige Bildungspolitik

Wien (OTS) - Die Grünen unterstützen den Aufruf zur morgigen Kundgebung "Machen wir uns stark!". "Es ist eine großartige Initiative, die die Zivilgesellschaft hier ergriffen hat. Angesichts von Ignoranz und Blockierertum braucht es eine starke Stimme für eine mutige Bildungspolitik, für eine gerechtere Verteilung des Wohlstands und für einen radikalen Kurswechsel in der Fremdenpolitik. Wir Grüne sagen daher: Machen wir uns stark!", so die Klubobfrau der Grünen Wien, Maria Vassilakou. Die Grünen werden auch selbst an der Kundgebung teilnehmen - darunter Mitglieder der Bundesspitze, Parlamentsabgeordnete und Wiener GemeinderätInnen. "Dem Aufruf der Veranstalter ist nichts hinzuzufügen", so Vassilakou: "Zauderer, Zyniker und Zündler waren jetzt lange genug am Wort. Wir brauchen hier niemanden, der Menschen gegeneinander aufwiegelt. Wir verzichten auf alle, die Flüchtlinge und Arbeitslose zu Sündenböcken machen. Wir lassen uns auch nicht einreden, dass die Opfer der Finanzkrise an ihrem Schicksal selbst schuld sind. Diese Hetze vergiftet uns nur. Und sie lenkt von den Fragen ab, die für unsere Zukunft wirklich wichtig sind."

"Dass die Zivilgesellschaft nicht am, sondern vor dem Heldenplatz feiern muss, ist eine Zumutung. Vor allem angesichts der Tatsache, dass die ÖVP Wien gemeinsam mit ihren Vorfeldorganisationen am Wochenende davor den Heldenplatz bespielen durfte. Das zeigt die Ignoranz und die Vehemenz, mit der gegen liberale, progressive Ansichten und gegen die Arbeit von NGOs in diesem Land vorgegangen wird", meint Niki Kunrath, ehemaliger Generalsekretär von SOS Mitmensch und jetzt Gemeinderats-Kandidat der Grünen Wien im Zusammenhang mit dem Verbot der Kundgebung durch die Burghauptmannschaft. "Ohne die Arbeit der Zivilgesellschaft würde viel in Österreich nicht mehr funktionieren: Also, machen wir uns stark!", so Kunrath.

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat
Tel.: (++43-1) 4000 - 81821
http://wien.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0004