SoHo: Machen wir uns stark!

Traschkowitsch: SoHo unterstützt Kundgebung am 18. September

Wien (OTS/SK) - "Machen wir uns stark gegen Fremdenhass,
Aufwiegler, homophobe Äußerungen, Intoleranz und Beschimpfungen. Wir alle sind stolze Österreicher, wir lieben unser Land und wir lieben Wien. Für ein gutes Zusammenleben und ein Miteinander in diesem Land darf es kein Aufwiegeln und Ausspielen einzelner Bevölkerungsgruppen geben, stellt Peter Traschkowitsch, Bundes- und Wiener Landesvorsitzender der SoHo (Sozialdemokratie und Homosexualität), fest. Daher unterstützt die SoHo die Kundgebung "Machen wir uns stark" am 18. September um 18 Uhr vor dem Heldentor und wird daran teilnehmen. ****

"Wir machen uns stark für eine diskriminierungsfreie Gesellschaft und wir brauchen niemanden, der gegen Lesben, Schwule und Transgender hetzt. Aber auch innerhalb der LGBT-Community muss endlich ein anderer Umgangston herrschen. Legen auch wir unser Hauptaugenmerk auf ein gutes Zusammenleben und auf die Stärkung der Zivilcourage", so Peter Traschkowitsch abschließend. (Schluss) up/mp

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at/impressum

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0002