"Interkulturelles Zusammenleben" im Bezirksmuseum 23

Sonntag (ab 11.30 Uhr): "Wir sind Viele! Wer ist Wer?"

Wien (OTS) - Im Bezirksmuseum Liesing (23., Canavesegasse 24) geht am Sonntag, 19. September, eine Veranstaltung im Zeichen des Miteinander über die Bühne. Von 11.30 Uhr bis 19.00 Uhr widmen sich Menschen jeden Alters und verschiedener Herkunft der Thematik "Generationsübergreifendes und interkulturelles Zusammenleben in Liesing". Der Bezirksvorsteher von Liesing, Manfred Wurm, nimmt die Eröffnung des Aktionstages um 11.30 Uhr vor. Museumsleiter Maximilian Stony begrüßt die Besucher. "Generationen für Interkulturelles Zusammenleben, Generationen gegen Rassismus!" ist die löbliche Devise des Beisammenseins. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Mehr Informationen per E-Mail einholen: bm23@aon.at

Das Programm trägt den Titel "Wir sind Viele! Wer ist Wer?" und beinhaltet unter anderem Video-Clips, eine Foto-Schau und weitere künstlerische Beiträge. Zur Mittagszeit und am späten Nachmittag ertönt Live-Musik. Aufführungen von Theatergruppen, Gedichtvorträge auf Deutsch und auf Türkisch, ein "Politischer Salon" (Bezirkspolitiker, Agenda 21-Mitarbeiter und Vertreter von NGOs besprechen Zukunftsperspektiven) lassen sicher keine Langeweile aufkommen. Organisiert wird die Zusammenkunft von der "Lokalen Agenda 21 plus Liesing". Für Übersetzungshilfen und für eine Kinder-Betreuung ist gesorgt. Mehr Informationen holen Interessierte unter der Rufnummer 869 88 96 (zeitweise: Anrufbeantworter) oder per E-Mail (Adresse: bm23@aon.at) ein.

o Allgemeine Informationen: Bezirksmuseum Liesing: www.bezirksmuseum.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Oskar Enzfelder
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007