ScienceCenter-Netzwerk Terminvorschau Herbst 2010

Wien (OTS) - Der Verein ScienceCenter-Netzwerk mit seinen 100 PartnerInnen lädt ein, die eigene Neugier auf Wissenschaft und Technik bei spannenden Science-Center-Aktivitäten auszuleben:

Wiener Forschungsfest, 18. - 20. 9. 2010 im Wiener Prater

Das ScienceCenter-Netzwerk bietet Wissenschaft zum Angreifen auch im Rahmen des Wiener Forschungsfestes des ZIT. "Fax und digitale Kommunikation" ist Teil des Gesamtprojekts GRENZGENIAL und zeigt die Grenzen der Kommunikation. Bei "Auch du bist innovativ!" kann mit ganz einfachen Mitteln ein Schiff gebaut und ein Antrieb entwickelt werden.

"GRENZGENIAL", 7. 10. 2010 - 12. 11. 2010, Graz

"Grenzgenial, Grenzen erforschen - Horizonte erweitern" und erleben, wie Wissenschaften und Technik an Grenzen arbeiten, diese erforschen und ausweiten.

Mit neuen Exponaten ist die im Frühsommer erfolgreich in Wien gezeigte Ausstellung vom 7. 10. 2010 - 12. 11. 2010 in der Landesdirektion der Wiener Städtische Versicherung, Brockmanngasse 32, 8010 Graz, zu sehen. Ausstellungseröffnung: 7.10., 18.00 Uhr; um 20.00 Uhr findet dazu ein Ö1-CityScienceTalk im ORF-Landesstudio-Steiermark statt.

Bereits am 6. 10. 2010 laden wir zu einem Aktionstag auf den Grazer Hauptplatz. Ergänzend dazu finden österreichweit verschiedene "grenzgeniale" Veranstaltungen statt.
Detailinformationen unter http://grenzgenial.at/ausstellung-graz

"Forschend lernen und Partnerschaften - ein Innovationsmotor" Symposium am 9. und 10. November 2010 in Wien

Innovative Lernmethoden, Rahmenbedingungen und Best-Practice-Beispiele
Wie kann selbständiges Forschen und die Vermittlung von Naturwissenschaften in der Schule verbessert werden? Was können Partnerschaften zwischen Schulen und außerschulischen Lernorten dazu beitragen? Welche Rolle spielen Science-Center-Einrichtungen Forschungsinstitutionen und Unternehmen? Ein Beitrag zur Nachwuchsförderung in den MINT-Fächern.

Veranstalter: BMVIT, bm:ukk und ScienceCenter-Netzwerk

"Erlebnis NETZ[werk]E"

Finale der erfolgreichen Ausstellung, die seit 2007 über 80.000 Besucher begeistert hat! Bis zum 10. Oktober 2010 letztmalig zu sehen im Jagglerhof-Ramingstein, Lungau Detailinformationen unter www.science-center-net.at

Entwickle Dein eigenes Science Center!

Mit dem Science-Center-Designboard. So wie das ScienceCenter-Netzwerk spielerisch Wissenschaft und Technik vermittelt, stellt es nun mit dem Designboard ein interaktives Tool zur räumlichen Planung von Science-Center-Aktivitäten vor. Entwickelt wurde es in Kooperation mit der Universität für Angewandte Kunst. Und das Beste ist: Es kann von jeder Person von der Website des Vereins ScienceCenter-Netzwerk - neben spannenden anderen Aktivitäten und Experimenten - gratis heruntergeladen und genutzt werden.

http://www.science-center-net.at/index.php?id=482

Der Verein ScienceCenter-Netzwerk wird unterstützt von:
Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie | Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur | Stadt Wien | Wiener Städtische Versicherung AG, Vienna Insurance Group | Erste Bank der österreichischen Sparkassen AG | Wirtschaftskammer | Land Salzburg | Land Steiermark | Böhler-Uddeholm

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Petra B. Preinfalk, Public Relations
Verein ScienceCenter-Netzwerk
T: (+43 1) 710 19 81-16, 0664-240 79 46
E: preinfalk@science-center-net.at
W: www.science-center-net.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SCN0001