Matura - was nun? AK-Beratungsstand auf der Studieninformationsmesse 2010

Linz (OTS) - Für tausende junge Menschen, die in diesem Schuljahr maturieren werden, stellt sich schon jetzt die Frage: Wie geht es nachher weiter? Die Arbeiterkammer Oberösterreich berät im Rahmen der Studieninformationsmesse, die von 22. bis 24. September 2010 an der Universität Linz stattfindet, über die unterschiedlichen Bildungsmöglichkeiten in Österreich.

Bei der Studieninformationsmesse (SIM) 2010 können sich Schülerinnen und Schüler auch heuer wieder über weiterführende Bildungswege informieren - von Universitäten über Fachhochschulen bis hin zu Kollegs und anderen Möglichkeiten. Die SIM 2010 findet heuer von 22. bis 24. September, jeweils von 9:15 bis 14:15 Uhr, an der Johannes-Kepler-Universität Linz statt.

Die Arbeiterkammer ist wieder mit einem umfassenden Informationsangebot auf der SIM vertreten. Der AK-Beratungsstand mit der Standnummer A 11 unter dem Motto "Matura - was nun?" ist traditionell eine besonders gut besuchte Anlaufstelle. Die AK-Experten/-innen geben einen objektiven Überblick über alle Möglichkeiten nach der Matura. In den täglich um 12 Uhr 30 im Hörsaal 6 stattfinden AK-Infovorträgen geben die AK-Bildungsberater/-innen einen anschaulichen Überblick über alle Wege nach der Matura. Besonderes Augenmerk gilt den Finanzierungsmöglichkeiten eines Studiums und der Arbeitsmarktsituation.

Beim AK-Stand können die Jugendlichen einen kostenlosen interaktiven Berufsinteressentest absolvieren und so mehr über ihre beruflichen Neigungen herausfinden. Mit Hilfe des Online-Stipendienrechners können sich die Messebesucher/-innen die Höhe einer möglichen staatlichen Studienbeihilfe selber ausrechnen. Zudem winken beim AK-Quiz wertvolle Preise.

Die Online-Angebote der AK-Bildungsberatung stehen natürlich das ganze Jahr auf der AK-Homepage unter www.arbeiterkammer.com zur Verfügung.

Rückfragen & Kontakt:

Arbeiterkammer Oberösterreich, Kommunikation
Ulrike Etlinger
Tel.: 80732) 6906-2193
ulrike.etlinger@akooe.at
http://www.arbeiterkammer.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKO0001