Die "Krone" berichtet schon heute abend exklusiv: ÖVP nimmt Kurs auf "Wehrpflicht neu"!

Wien (OTS) -

  • 15.000 statt 50.000 Soldaten
  • Abbau der Waffengattungen
  • Deutlich weniger Präsenzdiener
  • Erster Schritt zum Ruhen der Wehrpflicht

Die europäische Debatte um eine Abschaffung oder das Aussetzen der Wehrpflicht hat jetzt auch die ÖVP erreicht. In einem vertraulichen Arbeitskreis rund um Außenminister Michael Spindelegger wird an einer Reform der österreichischen Sicherheitsdoktrin gearbeitet. Parallel dazu wird in der Volkspartei ein Konzept für eine grundlegende Neuausrichtung des Bundesheeres und Präsenzdienstes entwickelt. Eine Konsequenz wäre die drastische Reduktion der Mannschaftsstärke.

Rückfragen & Kontakt:

Irene Hladik-Reif
Büro Dr. Christoph Dichand
Herausgeber & Chefredakteur

KRONE Verlag GmbH & Co KG
mailto: irene.hladik@kronenzeitung.at
Tel.: +43/1/36 011-3693
Fax: +43/1/36 011-3544
www.krone.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0015