Schultes: Während Umweltminister handelt, beschränken sich die Grünen aufs Kommentieren

ÖVP-Umweltsprecher: AKW-Laufzeitverlängerung fatale Fehlentscheidung - Zukunft liegt in erneuerbaren Energien

Wien, 16 September 2010 (ÖVP-PD) "Umweltminister Niki Berlakovich ist im Dauereinsatz für die Sicherheit der Österreicherinnen und Österreicher ", so ÖVP-Umweltsprecher Hermann Schultes zur heutigen Kritik der Grünen. Schultes erinnert: Der Umweltminister war der erste, der die deutsche AKW-Laufzeitverlängerung öffentlich kritisiert hat. Bis die Grünen erst im Laufe des nächsten Tages munter geworden sind, hatte der Umweltminister bereits Gespräche mit seinen Amtskollegen in Deutschland geführt, um Österreichs Kritik und Sicherheitsbedenken zu deponieren und klare Antworten einzufordern", so Schultes "Anscheinend kommen die Grünen nicht damit zurecht, dass andere Parteien viel mehr Fachkompetenz in Umweltfragen haben als sie selbst. Es reicht eben nicht, dauernd nur zu kritisieren, man muss auch aktiv mitgestalten wollen", so Schultes, der an die unrühmliche Rolle der Grünen beim Beschluss des neuen Ökostromgesetzes erinnert. "Bei diesem Gesetz hätten sie die Möglichkeit gehabt, die Förderung der erneuerbaren Energieträger mitzubeschließen, aber sie haben es vorgezogen, dagegen zu stimmen."****

In der aktuellen Atomdebatte setzt Schultes voll auf Umweltminister Berlakovich. "Ich bin sicher, dass das Sondertreffen im Rahmen des bilateralen Nuklearinformationsabkommens, das Niki Berlakovich urgiert hat, die deutliche Haltung Österreichs festigen wird." Und abschließend: "Österreich geht einen klaren Weg: Ausbau der erneuerbaren Energie - Biomasse, Wasserkraft, Wind und Sonne -und ein klares Nein zu Atomenergie. Für dieses Ziel bleibt Umweltminister Berlakovich bei seinem ungebrochenen Engagement."

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Bundespartei, Abteilung Presse und Medien
Tel.:(01) 401 26-420; Internet: http://www.oevp.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVP0003