MAK UNPLUGGED

Neue Veranstaltungsreihe für Jugendliche im MAK

Wien (OTS) - Am Samstag, 18. September 2010, beginnt die neue Veranstaltungsreihe MAK UNPLUGGED, in der sich das MAK speziell seinen jugendlichen Besuchern widmet.

Den Startschuss bildet "Urban Vibez", das sich auf Street Art und unkonventionelle Kunstperformances fokussiert. Dabei wird das MAK zum progressiver Raum für Jugendliche und zu einem Treffpunkt für eine junge Generation, die experimentiert, selbst gestaltet und sich künstlerisch ausleben will.

Workshops, von 13.00 bis 18.00 Uhr, zu Street Art, Tattoo-Bemalung und DJ-Musik, stündliche Führungen durch das Museum, eine Performance und eine Theateraufführung ermöglichen den Jugendlichen eine ungezwungene Begegnung mit verschiedenen Facetten von Kunst. In Kooperation mit dem DSCHUNGEL WIEN wird um 18.00 Uhr die erfolgreiche Aufführung "NippleJesus" nach der gleichnamigen Kurzgeschichte des britischen Erfolgsautors Nick Hornby gezeigt. Anlässlich von "Urban Vibez" findet um 20.00 Uhr die MAK NITE(C) Special ] SCORE [ statt, die sich mit der Frage der Übersetzung von Schrift in Bewegung und von Bewegung in Schrift beschäftigt. Ein weiteres Highlight zum Abschluss des Events, ab 21.00 Uhr, ist der Auftritt von DJane Violetta Parisini, die für den Nachwuchs Amadeus Award 2010 nominiert ist.

MAK UNPLUGGED schließt an die Veranstaltungsreihe MAK NITE(C) an, die das Museum bereits seit mehreren Jahren jeden Dienstag bis 24.00 Uhr in ein Laboratorium für künstlerische Praktiken an den Schnittstellen von bildender Kunst, Performance, Musik und Mode verwandelt.

Rückfragen & Kontakt:

Presse MAK
Monika Meryn (Leitung), Olivia Harrer, Christiane Vogl
Tel.: T: (++43-1)711 36-229, F: (++43-1)711 36-227
presse@MAK.at
http://www.mak.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MAK0001