Strasser: Schwarzmeerregion bietet großes Potential für Europa und Österreich

Europaparlament debattiert Optionen für EU Schwarzmeerstrategie

Brüssel, 16. September 2010 (OTS) "Die Schwarzmeerregion ist eine strategische Schnittstelle zwischen Europa, dem Nahen Osten
und Innerasien. Sie ist ein wichtiger Knotenpunkt für Energie- und Verkehrswege. Als Markt mit großem Entwicklungspotential ist diese Region von erheblicher Bedeutung für die EU und insbesondere für Österreich", begrüßt ÖVP-Europadelegationsleiter Dr. Ernst Strasser die heute vom außenpolitischen Ausschuss des Europaparlaments durchgeführte Expertenanhörung zur Schwarzmeerstrategie der EU. "Die Europäische Union tut gut daran, ihre politischen und wirtschaftlichen Investitionen gerade in dieser Region zu verstärken. Hier bietet sich viel Potential, das wir gerade auch für Österreich nutzbar machen können. Die Europäische Union muss ihre Optionen wahrnehmen und dafür eine effiziente und abgestimmte Strategie entwickeln. Dabei kann und wird das Europaparlament entsprechend mitwirken", so Strasser. ****

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Andrea Strasser, EVP Pressedienst,
Tel.: +32-473-311175 andrea.strasser@europarl.europa.eu

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVP0002