Vermögensberaterprüfung: Neue Skripten zur Etablierung hoher Wissensstandards

Göltl: "Bundesweit einheitliche Skriptenbände wertvolle Unterstützung bei der Vorbereitung auf die umfangreiche Gewerbeberechtigungsprüfung sowie fundiertes Nachschlagewerk"

Wien (OTS/PWK700) - Mit dem neuen, bundesweit einheitlichen
Skriptum "Gewerbliche Vermögensberatung 2010" will die Interessenvertretung der Finanzdienstleister in ganz Österreich hohe Qualitätsstandards sichern. "Gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten gilt es, über eine solide Qualifikation die Vertrauensbasis in den Berufsstand zu stärken", unterstreicht Wolfgang K. Göltl, Obmann des Fachverbandes Finanzdienstleister der Wirtschaftskammer Österreich.

Wie umfangreich der Wissensnachweis für die Berufsausübung der Gewerblichen Vermögensberatung zu erfolgen hat, machen drei umfangreiche Skriptenbände zur Gewerbeberechtigungsprüfung deutlich:
Die komplexen Informationen zum Finanzdienstleistungsbereich sind in den drei Bänden übersichtlich strukturiert und kompakt zusammengefasst, sodass sie die Prüfungsvorbereitung wesentlich erleichtern. Darüber hinaus eignet sich das Skriptum durch die aktuelle Aufbereitung aller wesentlichen Bereiche der Finanzdienstleistung als komplexes Nachschlagewerk für den Finanzsektor.

Durch Studium der 1.436 Seiten und mittels Beantwortung der pädagogisch aufbereiteten 1.389 Wiederholungsfragen kann sich der Leser fundiertes Wissen über die Gewerbliche Vermögensberatung aneignen. Das Einführungskapitel "Gewerbliche Vermögensberatung" dient zur besseren Orientierung in diesem umfassenden Werk, welches in die Bereiche Allgemeines Berufsrecht, Finanzierungen, Vermögensaufbau und -erhaltung, Investitionen und Veranlagungen, Versicherungen und Unternehmensführung gegliedert ist.

Eine der größten Herausforderungen der Branche ist es jedoch, auch nach Absolvierung der Gewerbeberechtigungsprüfung stets auf dem aktuellen Wissensstand zu sein - denn gesetzliche und wirtschaftliche Rahmendbedingungen verändern sich laufend. Um die 6.500 bereits in der Branche tätigen Vermögensberater dabei zu unterstützen, stets up to date zu sein, bringt der Fachverband ab nun jährlich eine überarbeitete Fassung des Skriptums heraus.

Finanzdienstleister erhalten das gesamte Skriptum (3 Bände) über den WKO Webshop mit der Adresse http://webshop.wko.at zum reduzierten Mitgliederpreis von 125 Euro (Normalpreis: 150 Euro) zzgl. Versandpauschale von 5 Euro.

Bezieher des Skriptums 2010 können Folgeexemplare um 60 Euro zzgl. Versandpauschale ebenfalls über http://webshop.wko.at beziehen und haben somit stets ein aktuelles Nachschlagewerk zu den neuesten Rechtsentwicklungen zur Hand. (JR)

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich
Fachverband Finanzdienstleister
Mag. Philipp H. Bohrn, Mag. Sandra Siemaszko
Tel.: 05 90 900-4818
E-Mail: finanzdienstleister@wko.at
Internet: http://wko.at/finanzdienstleister

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0001