trend Austrian Annual Report Award 2010

Wienerberger, Verkehrsbüro, Palfinger und Wiener Hauskrankenpflege prämiert

Wien (OTS) - Heute, Montag, findet im Justizpalast die "AAA-Gala" mit der alljährlichen Prämierung der besten österreichischen Geschäftsberichte statt. Im Rahmen des vom Wirtschaftsmagazin "trend" bereits zum 22. Mal durchgeführten Geschäftsberichts-Wettbewerbs "trend Austrian Annual Report Award" (AAA) durchleuchtete eine Jury aus Praktikern und Wissenschaftlern die Geschäftsberichte von börsenotierten und nicht notierten Unternehmen so wie NGOs und sozialen Diensten und ermittelte die Sieger in den einzelnen Kategorien.
Es sind dies bei den börsenotierten Unternehmen Wienerberger vor Telekom Austria und Österreichische Post AG. Bei den nicht notierten Unternehmen gewann Verkehrsbüro vor Energie Steiermark und der ÖBB. Bei den Nicht-Regierungsorganisationen (NGOs) und sozialen Diensten holte sich die Wiener Hauskrankenpflege den ersten Platz vor der Steiermärkischen Krankenanstaltengesellschaft und den Wiener Sozialdiensten. Palfinger verwies bei den Nachhaltigkeitsberichten EVN und OMV auf die Plätze zwei und drei. In der Unterkategorie Business Reporting siegten Erste Bank (notierte Unternehmen) und ÖBB.

Exzellenzpreise gingen an Intercell (Druck und Design), CA Immo (Corporate Governance und Transparenz) und die Vienna Insurance Group (Risikoberichterstattung). Aufsteiger des Jahres ist A-Tec mit einer Verbesserung um 40 Plätze auf Rang Zwölf. Ein Bericht über den trend-AAA und die weiteren Spitzenplatzierungen in den einzelnen Kategorien erscheint in der kommenden Oktober-Ausgabe des "trend", die ab 27. September erhältlich ist.

Rückfragen & Kontakt:

trend Redaktion, Tel.: (01) 534 70/3402

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TRE0001