PARAFLOWS .10 - Events and Talks

Wien (OTS) - PARAFLOWS .10 - Festival für digitale Kunst und Kulturen findet dieses Jahr bereits zum fünften Mal in Wien statt. Die Ausstellung MIND AND MATTER ist noch bis 10. Oktober im Künstlerhaus k/haus am Karlsplatz zu sehen.

Einige Programm-Highlights:

Unter dem Titel "What's left over" widmet sich am Montag, 13.9., 20 Uhr eine Diskussionsrunde unter der Leitung von Johannes Grenzfurthner der wundervollen Welt der zurückgelassenen, nicht in den Alltag integrierten Produkte aus dem Feld der digitalen Kunst und Kulturen (Metalab, Rathausstr. 6, 1010 Wien).

Eine sehr individuelle Theater-Performance, bei der man die Welt durch eine Videobrille erleben kann, findet unter dem Titel "God sees" am 14.9. in Lindabrunn statt (Shuttlebus-Sevice).

Am Mittwoch, 15.9. wird um 19 Uhr der dieses Jahr erstmals ausgeschriebene Digital Society Award vorgestellt (Raum D, QDK, quartier21, MQ). Anschließend um 21 Uhr gibt es eine Lesung aus Julian Palaczs Buch "End Tells" eine Lesung. Das Buch umfasst alle innerhalb von zwei Jahren erfolgten Tätigkeiten auf dem privaten Computer des Künstlers in schriftlicher Form.

Am Samstag, 18.9., um 19 Uhr werden die Publikationen der Symposien aus den Jahren 2007 und 2008, "Grenzflächen des Meeres" und "Ambiente. Das Leben und seine Räume" präsentiert (Raum D, QDK, quartier21, MQ). Ab 21 Uhr findet im Club U (Karlsplatz/Künstlerhauspassage, 1010 Wien)
die paraflows .10 closing party statt.

Nähere Informationen zum Programm unter www.paraflows.at.

Rückfragen & Kontakt:

draxl@paraflows.at; 0043/6991/2055124

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0009