FP-Hein: 2.500 Unterschriften gegen SPÖ-Parkplatzklau in Ottakring

Autofahrerfeindliche SPÖ nervt Bevölkerung

Wien (OTS) - Die Initiative der FPÖ-Ottakring gegen den institutionalisierten Parkplatzraub im 16. Bezirk stößt auf großes Echo in der Bevölkerung und hat bereits nach kurzer Zeit mehr als 2.500 Unterstützer, freut sich der Ottakringer FPÖ-Klubobmann Christian Hein und kündigt weitere Aktionen dazu an.

Unnötige Sperrflächen, Poller, Gehsteigvorziehungen oder Radständer sind von den Bürgern nicht mehr erwünscht. Sie kosten Parkplätze, erhöhen das Verkehrsaufkommen durch längere Stellplatzsuche und damit auch das Unfallrisiko. Die gefährliche SPÖ-Geldverschwendung muss sofort gestoppt werden, fordert Hein. (Schluss)am

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ-Wien
4000/81747

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0004