Theater an der Wien: Saisoneröffnung am 14. September

Wien (OTS) - Eröffnungskonzert mit Nikolaus Harnoncourt & Lang
Lang
Die fünfte Spielzeit an der Wien wird am 14. September von den Wiener Philharmonikern unter der musikalischen Leitung von Nikolaus Harnoncourt eröffnet. Erstmals tritt der chinesische Starpianist Lang Lang im Theater an der Wien auf. Auf dem Programm stehen Ludwig van Beethovens Klavierkonzert Nr.1 in C-Dur sowie die Symphonie Nr. 7 in A-Dur.

Cecilia Bartoli als Semele

Ab 15. September ist Cecilia Bartoli, die zuletzt 1995 in Haydns L'anima del filosofo ossia Orfeo ed Euridice am Theater an der Wien zu erleben war, in Georg Friedrich Händels Semele in einer Inszenierung von Robert Carsen zu sehen. Der Barockspezialist William Christie musiziert mit seinem renommierten Ensemble Les Arts Florissants.

Zu erleben sind als Jupiter/Apollo der amerikanische Tenor Charles Workman, in den weiteren Rollen David Pittsinger als Cadmus, Malena Ernman als Ino, Birgit Remmert als Juno, Matthew Shaw als Athamas und Kerstin Avemo als Iris.

Neueröffnung des Theatercafés

Nach einer kurzen Renovierungsphase öffnet das neue Theatercafé, unter der Führung von Leo Doppler, pünktlich zur Saisoneröffnung seine Türen. Die Öffnungszeiten sind Montag bis Samstag von 9.00 -24.00.

Termine:
Eröffnungskonzert: 14. September, 19.30 Uhr
Semele: 15. (Premiere), 17., 19. und 21. September, 19.00 Uhr

Karten bei Wien-Ticket: 01 588/85
Online: www.theater-wien.at

Rückfragen & Kontakt:

Pressebüro THEATER AN DER WIEN
Sabine Seisenbacher
Corporate Communications
VEREINIGTE BÜHNEN WIEN GmbH
Tel: +43-1-588 30-661 / Fax: +43-1-588 30-650
E-Mail: presse@theater-wien.at
www.theater-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0004