OI European Group B.V. emittiert vorrangige Anleihen zu einem Preis von 500 Millionen Euro

PERRYSBURG, Ohio und SCHIEDAM, die Niederlande, September 12, 2010 (ots/PRNewswire) - - OI European Group B.V., eine indirekte, 100-prozentige Tochter der Owens-Illinois Group, Inc., gab heute den Preis ihres Angebotes in einer Gesamthöhe von 500 Millionen Euro als Gesamtnennbetrag der 6.75% vorrangiger Anleihen bis 2020 bekannt (die "Anleihen").

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20050412/CLTU028LOGO ) (Logo: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20050412/CLTU028LOGO )

OI European Group B.V. schätzt, dass der Nettoerlös dieser Privatplatzierung bei ungefähr 491,6 Millionen Euro (ungefähr US$625,8 Millionen) liegen wird, nach Abzug des ursprünglichen Anschaffungspreises und den geschätzten Emissionskosten. OI European Group B.V. wird ca. US$230 Millionen des Nettoerlöses der Platzierung zur Rückzahlung von Aussenständen innerhalb der Owens-Illinois Group, Inc. aus revolvierenden Krediten verwenden und den übrigen Nettoerlös für allgemeine betriebliche Zwecke, darunter die Finanzierung der strategischen Schwerpunkte der Owens-Illinois Group, Inc.

Die Anleihen und die darauf bestehenden Garantien wurden nicht gemäss dem Securities Act von 1933, in seiner aktuellen Fassung (dem "Securities Act"), oder entsprechenden Bundesstaatlichen Wertpapiergesetzen registriert. Dementsprechend werden die Anleihen nur gegenüber qualifizierten institutionellen Käufern angeboten, sowie gegenüber Personen ausserhalb der USA unter Berufung auf Rule 144A und Regulation S des Securities Act. Sofern sie nicht dementsprechend registriert sind, dürfen die Anleihen in den Vereinigten Staaten nicht angeboten oder verkauft werden, es sei denn gemäss einer Ausnahme von der Registrierungspflicht nach den Anforderungen des Securities Act und den entsprechenden Bundesstaatlichen Wertpapiergesetzen. Potentielle Erwerber, bei denen es sich um qualifizierte institutionelle Käufer handelt, werden hiermit davon unterrichtet, dass der Verkäufer der Anleihen sich ggf. Auf die Befreiung von den Regelungen der Section 5 des Securities Act, welche Rule 144A zulässt, beruft.

Diese Pressemitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch die Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf dieser Wertpapiere dar, noch werden diese Wertpapiere in irgendeinem Staat oder Land, in welchem ein solches Angebot, eine solche Aufforderung oder ein Verkauf vor der Registrierung oder Qualifikation nach den Wertpapiergesetzen eines solchen Staates gegen das Gesetz verstossen würde, verkauft werden.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält "zukunftsgerichtete Aussagen" im Sinne der Section 21E des Securities Exchange Act von 1934 und der Section 27A des Securities Act. Zukunftsgerichtete Aussagen spiegeln die aktuellen Erwartungen und Prognosen zukünftiger Ereignisse zur Zeit wieder, und beinhalten damit Unsicherheiten und Risiken. Es ist möglich, dass die zukünftige finanzielle Performance von den Erwartungen aufgrund einer Vielzahl von Risiken und anderen Faktoren, wie denen, welche die Owens-Illinois Group, Inc. im Formular 10-K zum Geschäftsjahresende 31. Dezember 2009 bei der U.S. Securities and Exchange Commission am 10. Februar 2010 eingereicht hat, abweichen. Es ist nicht möglich, all diese Faktoren vorherzusehen oder zu ermitteln. Alle zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung sind basierend auf bestimmten Annahmen und Analysen vor dem Hintergrund der Erfahrungen der Owens-Illinois Group, Inc. und der Wahrnehmung historischer Trends, aktueller Bedingungen, erwarteter zukünftiger Entwicklungen und anderer Faktoren gemacht worden, welche das Unternehmen unter den gegebenen Umständen für angemessen erachtete. Zukunftsgerichtete aussagen sind keine Garantie für eine zukünftige Performance und aktuelle Ergebnisse oder Entwicklungen können von diesen Erwartungen erhablich abweichen. Während die Owens-Illinois Group, Inc. Trends und Unsicherheiten kontinuierlich beobachtet, welche die Ergebnisse ihrer Geschäfte und ihre finanzielle Lage beeinflussen könnten, beabsichtigt die Owens-Illinois Group, Inc. keine Aktualisierung bestimmter zukunftsgerichteter Aussagen, die in dieser Pressemitteilung enthalten sind.

"Safe Harbor" Erklärung gemäss dem Private Securities Litigation Reform Act von 1995: Aussagen in dieser Pressemitteilung bezüglich der Geschäfte der Owens-Illinois Group, Inc., die keine historischen Tatsachen betreffen, sind "zukunftsgerichtete Aussagen", die Risiken und Unsicherheiten beinhalten. Eine Besprechung dieser Risiken und Unsicherheiten, aufgrund derer aktuelle Ergebnisse von denen abweichen können, welche in den zukunftsgerichteten Aussagen enthalten sind, finden Sie unter "Risiko Faktoren" im Jahresbericht der Owens-Illinois Group, Inc. oder auf Formular 10-K für das soeben abgeschlossene Geschäftsjahr.

Rückfragen & Kontakt:

CONTACT: Stephanie Johnston, +1-567-336-7199,
stephanie.johnston@o-i.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0005