Grüne Josefstadt: Lebensqualität in der Josefstadt verbessern

Spritzendorfer: Schluss mit dem Durchzugsverkehr - FußgängerInnenzone im Kernbereich Josefstädter Straße

Wien/Josefstadt (OTS) - Die Verbesserung der Lebensqualität für die Bewohnerinnen und Bewohner der Josefstadt und die Aufwertung der Geschäftsstraßen sind die zentralen Ziele des Spitzenkandidaten der Grünen im 8. Bezirk, Alexander Spritzendorfer. "Wir wollen die Josefstadt zu einem modernen, weltoffenen Vorbild für urbane Lebensqualität machen, in dem der Mensch im Mittelpunkt steht", so Spritzendorfer im Vorfeld der heute, Sonntag abend stattfindenden Diskussionsveranstaltung im "Florianihof".

Für die Umsetzung dieser Ziele wollen die Grünen den Durchzugsverkehr durch die Josefstadt um 30 Prozent reduzieren. "Pläne der Magistratsabteilung 46 für eine Verkehrsberuhigung von der Florianigasse bis zur Albertgasse liegen vor, diese wollen wir in einem ersten Schritt umsetzen. Unser Ziel für die kommenden fünf Jahren ist es, die Josefstädterstraße im Kernbereich schrittweise zu einer attraktiven FußgängerInnenzone mit Straßenbahn auszubauen. Das fördert die Wirtschaft, erhält die Nahversorgung und erhöht die Lebensqualität", so Spritzendorfer.

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat
Tel.: (++43-1) 4000 - 81800
http://wien.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0002