Grüne Wien fordern ganztägige Fahrradmitnahme in der U-Bahn auch werktags

"Keine halben Sachen" - Intervallverdichtung schaffen

Wien (OTS) - "Es ist schon bezeichnend, dass Schicker gerade jetzt kurz vor der Wahl eigentlich selbstverständliche Maßnahmen zur Förderung des Fahrradverkehrs für sich entdeckt und diese dann als große Reform anpreist. Die Grünen fordern, beim Fahrradverkehr keine halben Sachen zu machen. Jetzt geht es darum, dass Radfahren so attraktiv wie möglich zu machen. Deshalb: Fahrradmitnahme auch werktags ganztägig, zusätzlich Intervallverdichtungen und den massiven Ausbau von Fahrradgaragen an den U-Bahn-Stationen", so der Umweltsprecher der Grünen Wien, Rüdiger Maresch.

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat
Tel.: (++43-1) 4000 - 81800
http://wien.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0001