Wichtige Anlaufstelle für blinde und sehbehinderte Menschen

LSth. Wallner würdigte Arbeit des Vorarlberger Blindenbundes

Schwarzach (OTS/VLK) - Anlässlich des 158. Todestages des
Erfinders der Blindenschrift, Louis Braille, würdigte Landesstatthalter Markus Wallner bei einer Feierstunde in Schwarzach die Arbeit des Vorarlberger Blindenbundes. "Diese Einrichtung sichert mit vielfältigen Angeboten die gesellschaftliche Einbindung und Unterstützung von blinden und sehbehinderten Menschen und ist daher eine wichtige Stütze unseres sozialen Netzes", sagte Wallner.

Der Blindenbund bietet seinen Mitgliedern umfangreiche Beratung, Betreuung und Hilfe sowie ein breites Veranstaltungsprogramm mit Tagungen, Kursen, Erholungs- und Freizeitaktivitäten. Mit der neuen Beratungsstelle in Dornbirn sei ein wichtiger Schritt getan worden, um die Frühförderung und die Rehabilitationsstelle näher zu den Kunden zu bringen.

Einen besonderen Dank für die wertvolle Arbeit richtete LSth. Wallner an Obmann Manfred Schuler, der seit 24 Jahren diese Funktion ehrenamtlich ausübt, und sein Team

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20137, Fax: 05574/511-20190
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

Hotline: 0664/625 56 68, 625 56 67

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0002