Immer mehr Rechte?

Die Linken wollen immer mehr Rechte - die Rechten freuen sich

Wien (OTS) - Wenn das Geld fürs Umverteilen knapp wird, erfinden wir einfach neue "Rechte". Recht auf dies, Recht auf jenes... Kostet nichts - bringt zwar auch wenig - klingt aber gut. Bis zu dem Punkt, an dem aus der Täuschung eine Enttäuschung wird. Doch dann freuen sich dafür die Rechten! Sie wollen zwar keinen großen Staat, dafür aber einen starken... Der Unterschied? Bei der Inflation der Rechte (durch die Linken), glauben viele Bürger zumindest noch, viele Rechte zu haben. Bei den Rechten hingegen, hat dann nur mehr einer Recht:
der Staat. Das ist zwar ehrlicher - aber noch unangenehmer. Vor allem aber, ist es eine direkte Folge der vorangegangenen Inflation (auf allen Ebenen.) Daher: Hüten wir uns vor beiden: jenen, die uns alle Rechte versprechen - und jenen, die uns dann alle Rechte nehmen. Denn sie sind zwei Seiten der gleichen Medaille.

Rückfragen & Kontakt:

DIE MITTE - Das Medium / 0664 3245165

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CHB0001