Trends in einer vernetzten Welt

Jürgen Galler über Philosophie, Innovationen und Wissenspolitik von Google bei den 17. Österreichischen Medientagen

Wien (OTS) - Die Digitalisierung des Wissens ist nur eine der vielfältigen Strategien und Segmente von Google, welches als Suchmaschine begann und mittlerweile größtes Advertising-Unternehmen, Wissensdatenbank, vernetzte Live-Darstellung der Welt, Targeting-Maschine und Mobile Communicator ist. Auch TV und Web sollen nun erstmals effizient miteinander verschmolzen und damit der Mythos der Konvergenz auch im Haushalt eingelöst werden. Nicht einmal der iPhone- und iPad-Hype konnte Googles Erfolgsrun bremsen: Mit seinem Android-System möchte der Web-Gigant die mobile, virtuelle Interaktion nach Belieben dominieren.

Die vernetzte Zukunft

Einige Stichwörter, die die deutschsprachige Medienlandschaft in Bezug auf Google in den vergangenen Tagen prägten: Netzneutralität & Zweiklassen-Gesellschaft im Netz, Google Me, Videotelefonie, u.v.m. - Themen und Inhalte, denen sich Jürgen Galler, Chef-Produktentwickler für Europa bei Google und einer der Key-Referenten bei den Österreichischen Medientagen mit Online Day Austria, stellen wird. E r wird über Google-TV und andere Zukunftsstrategien, generell über Trends in der vernetzten Welt referieren und gleichzeitig im Dialog mit Karl Pall, Geschäftsführer von Google Österreich, Perspektiven für den österreichischen Markt anreißen. Nach dem Dialog wird das Publikum zur - durchaus emotionalen - Interaktion gebeten.

Ein- und Ausblicke eines Suchmaschinen-Experten

Jürgen Galler ist in Südtirol aufgewachsen, hat in Linz Wirtschaftsinformatik studiert und im Anschluss bei Prof. Dr. A-.W. Scheer am Institut für Wirtschaftsinformatik an der Universität des Saarlandes promoviert. Zwischen 1996 und 2000 war er für den Aufbau der asiatischen Niederlassungen der IDS Scheer AG (inzwischen Software AG) verantwortlich und agierte als Geschäftsführer der IDS Scheer Japan in Tokyo.

Anfang 2001 wechselte er nach Gütersloh, um beim Medienunternehmen Bertelsmann im Internetbereich (Lycos) zunächst die Produktsparte Communities und später die Bereiche Communities, Communication und Mobile zu leiten.

Mitte 2005 gründete er mit Geschäftspartnern ein Softwareunternehmen im Mobilfunkbereich, dessen Lokalisierungstechnologie weltweit bei Technologieunternehmen Einsatz findet.

Jürgen Galler leitet seit 2007 die europäische Produktentwicklung zentraler Bereiche bei Google mit Sitz in Zürich.

17. Österreichische Medientage

Trends in einer vernetzten Welt
Ein- und Ausblicke in Internet-Innovationen

Key Note: Jürgen Galler
Dialog: Jürgen Galler - Karl Pall (Google Österreich)
Anschließend: Publikumsinteraktion

Laufend aktualisiertes Programm unter www.medien-tage.at .

Die Teilnahme an den Österreichischen Medientagen mit Online Day
Austria ist für Medienvertreter kostenlos. Eine Akkreditierung ist
jedoch erforderlich!

Datum: 21.9.2010, 16:00 - 17:30 Uhr

Ort:
Wiener Stadthalle - Halle F Saal 1
Vogelweidplatz 14, 1150 Wien

Rückfragen & Kontakt:

PR-, Pressebetreuung und Akkreditierungen:
Multiart PR Agentur GmbH
1010 Wien, Salztorgasse 5/16
Mag. Svetlana Paunovic
svetlana.paunovic@multiart.at
Tel: +43 (01) 535 33 45
Fax: +43 (01) 533 92 01

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KOP0001