Pilz begrüßt Entscheidung des EuGH zum Glücksspielmonopol

Glücksspielgesetz muss völlig neu verfasst werden - Interessen der Familien und nicht der Glücksspielindustrie muss im Vordergrund stehen

Wien (OTS) - Der Sicherheitssprecher der Grünen, Peter Pilz, begrüßt die Entscheidung des EuGH, das österreichische Glücksspielmonopol zu kippen: "Mit dieser Entscheidung muss nun das Glücksspielgesetz völlig neu verfasst werden. Dass eröffnet die Chance, die Gangsterwirtschaft in diesem Bereich endlich zu bekämpfen." Pilz verweist darauf, dass damit "erstmals die Interessen der Jugendlichen und Familien und nicht die der Glücksspielindustrie vertreten werden."

Rückfragen & Kontakt:

Die Grünen
Tel.: +43-1 40110-6697
presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0001