Führungen durch das quartier21/MQ

Wien (OTS) - Das quartier21 im MuseumsQuartier Wien wird jeden Mittwoch ab 17 Uhr im Rahmen von Themenführungen näher vorgestellt. Eine "Überblicksführung" und Touren zu den Themen "Museumscluster und Themenpassagen", "Kulturwirtschaft", "Quartier für Digitale Kultur", "Artist-in-Residence Programm", "modequartier21" und "freiraum quartier21 INTERNATIONAL" stehen auf dem Programm.

"Mit über 250.000 BesucherInnen im Jahr tragen die Institutionen im quartier21 maßgeblich zum Gesamterfolg des MuseumsQuartier Wien bei. Mit dem neuen Vermittlungsprogramm haben IndividualbesucherInnen, Gruppen und Schulklassen die Möglichkeit, die Vielfalt des quartier21 zu entdecken und einen Einblick in die Arbeit der zahlreichen dort angesiedelten Kulturinstitutionen zu gewinnen", so Wolfgang Waldner, Direktor MuseumsQuartier Wien.

Das MuseumsQuartier Wien zählt zu den größten zeitgenössischen Kunst- und Kulturarealen der Welt. In der Tour "Museumscluster und Themenpassagen" wird nicht nur diese konzentrierte Form eines Kunstraums besprochen, auch die Themenpassagen des quartier21 werden vorgestellt. In diesen Mikromuseen wird Kunst im öffentlichen Raum präsentiert.

Die Führung "Kulturwirtschaft" thematisiert das quartier21 als Creative Cluster, das als offene Trägerstruktur kleineren Kunst- und Kulturinstitutionen auf rund 7.000 m2 Platz und Unterstützung bietet. Rund 60 Institutionen sind in den Bereichen Digitale Kultur, Mode, Design, Software, Musik, Film, Video, Architektur, Publishing etc. tätig.

Digitale Kultur, Mode und Design sind die inhaltlichen Schwerpunkte im quartier21. Die Tour zum "Quartier für Digitale Kultur" führt durch die sogenannte Electric Avenue. Mit Kunstinstallationen, Computerspielen, Web 2.0, einem Archiv für österreichische Popmusik, Animations- und Dokumentationsfilmen, Visuals und Netzaktivismus bietet sich hier ein breites Spektrum an Digitaler Kunst und Kultur.

Im "modequartier21" sind die Modeshops des quartier21 zusammengefasst. Die Führung zeigt österreichisches und internationales Modedesign und stellt die Orte vor, an denen Ausstellungen, Messen oder Fashion Shows über die Bühne gehen. Bei dieser Tour ist Shoppen erlaubt.

Im "freiraum quartier21 INTERNATIONAL" werden internationale und länderübergreifende Ausstellungsprojekte aus den quartier21-Schwerpunktbereichen in Kooperation mit dem Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten realisiert. Diese Tour führt durch die aktuelle Ausstellung.

Beim Rundgang zum Thema "Artist-in-Residence Programm" stehen die GastkünstlerInnen des quartier21 im Mittelpunkt. Jährlich leben rund 40 internationale KünstlerInnen, die in Sparten wie Digitale Kultur, Mode, Design, Literatur, Fotografie, Street Art, Game Culture, Konzeptkunst, Bildende Kunst, Theorie und Medienkunst arbeiten, für jeweils zwei Monate in einem der sieben Wohnstudios im MQ.

Die Themenführungen werden in deutscher und englischer Sprache angeboten.

Führungen durch das quartier21

Termine: mittwochs, 17 Uhr
variable Führungstermine für Gruppen und Schulklassen
Treffpunkt / Tickets: MQ Point (Haupteingang MuseumsQuartier Wien, Museumsplatz 1, 1070 Wien)
Dauer: 45-60 Min.
auf Deutsch oder Englisch
Preis pro Person: EUR 3,-
Gruppenpreis für Klassen: EUR 30,-

Information und Anmeldung:
Mag. Julia Aßl / Mag. Margit Mössmer
Tel. [+43] (0)1 / 523 58 81 - 1738 / 1716 (Mo-Fr: 9-16h)
E-Mail: q21tours@mqw.at
www.quartier21.at

Rückfragen & Kontakt:

Presse MQ: Mag. Irene Preißler / Mag. Julia Aßl
Tel. [+43] (0)1 / 523 58 81 - 1712 / 1738
E-Mail: ipreissler@mqw.at / jassl@mqw.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MQW0001