Seniorenfreundliche Gemeinde Österreich 2010

Bewerbungsfrist endet am 17. September

Wien (OTS) - Bereits zum vierten Mal vergeben der Pensionistenverband und die Volkshilfe die Auszeichnung "Seniorenfreundliche Gemeinde Österreich". Sie ehrt Gemeinden, die sich durch ihr vielfältiges Engagement für die ältere Generation besonders hervorheben. Alle Gemeinden können sich jetzt noch bis 17. September bewerben!

Für viele ältere Menschen ist ihre Gemeinde, ihre Stadt - also ihre Heimat - ein wichtiger Teil ihrer Identität, wo sie sich wohlfühlen und ein aktiver Teil der Gemeinschaft sein möchten. Zahlreiche Gemeindeverantwortliche unternehmen deshalb große Anstrengungen, das Leben ihrer älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger besonders angenehm zu gestalten - sei es durch bauliche Maßnahmen, soziale und kulturelle Aktivitäten oder innovative Pflege- und Gesundheitsprojekte. Vier besonders engagierte Gemeinden wollen wir vor den Vorhang bitten und als "Seniorenfreundliche Gemeinde 2010" auszeichnen. Unser Anliegen ist es, den Verantwortlichen laut "Danke" zu sagen, gleichzeitig soll die Würdigung aber auch Vorbildwirkung für neue Projekte haben.

Die Auszeichnung "Seniorenfreundliche Gemeinde Österreich" wurde von der Volkshilfe Österreich und dem Pensionistenverband Österreichs ins Leben gerufen, und wird heuer bereits zum vierten Mal vergeben -erneut durch Unterstützung des Bundesministeriums für Soziales, Arbeit und Konsumentenschutz.

Die Gemeinden werden je nach Größe in vier Kategorien eingeteilt. Neu ist heuer, dass pro Kategorie nur eine Gemeinde ausgezeichnet wird. Außerdem gibt es dieses Jahr erstmals einen Spezialpreis für besonders innovative Projekte.

Wir laden alle BürgermeisterInnen und SozialreferentInnen herzlich ein, ihre Aktivitäten darzustellen und sich für diese ehrenvolle Auszeichnung zu bewerben. Am 4. Oktober 2010 werden anlässlich des "Internationalen Tags der älteren Generation" die von einer kompetent besetzten Jury ausgewählten SiegerInnen verkündet.

Die Broschüre mit weiteren Informationen sowie den Bewerbungsfolder finden Sie unter www.pvoe.at und www.volkshilfe.at.

Rückfragen & Kontakt:

Pensionistenverband Österreichs: Andy Wohlmuth, Tel. 01/313 72 30
Volkshilfe Österreich: Daniel Auer, Tel. 0676/83 402 225

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0002