FPK-Pressedienst: KHD-Obmann vergreift sich mit Faschingsnarren am Kärntner Heimatlied

Klagenfurt (OTS) - KHD-Obmann Josef Feldner ist dort angekommen,
wo er hingehört, nämlich bei der Narrenrunde des Kärntenbeschimpfers und Abkassierers Reinhard Eberhart. Wie aus Mitteilungen von Herrn Eberhart zu entnehmen ist, wird am 2. Oktober im Museum des Faschingsnarren "rem" wohl die endgültige Versöhnung von KHD-Obmann Josef Feldner und dem Obmann des Zentralverbandes Marian Sturm auf offener Bühne stattfinden. Gipfeln soll das Ganze letztendlich darin, dem Kärntner Heimatlied eine weitere Strophe anzudichten. Dass Herr Feldner um Aufmerksamkeit zu erhaschen soweit geht, sogar das Kärntner Heimatlied zu "verschandeln", spricht wohl Bände. Der FPK-Pressedienst kann das nur mehr mit Erstaunen zur Kenntnis nehmen und stellt die Frage in den Raum, wie lange sich die restlichen Mitglieder des KHD solche Entgleisungen ihres Obmannes noch gefallen lassen. Eine Abwahl des KHD-Obmannes wäre höchst an der Zeit, meint der FPK-Pressedienst.

Rückfragen & Kontakt:

Die Freiheitlichen in Kärnten
Karfreitstraße
9020 Klagenfurt

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FLK0001