Alles für die Kids

"Kinder & Co" hat die besten Infos für Eltern

Wien (OTS) - Der Sommer ist vorbei, die Schule geht wieder los und in Wien auch der verpflichtende Kindergarten für Kinder im Alter von fünf bis sechs Jahren. Damit wird der Schuleinstieg erleichtert und Kinder, die Aufholbedarf haben, werden intensiv gefördert und so fit für die Schule. Im Elternmagazin "Kinder & Co" gibt es aktuelle Infos über alle Themen, die Kinder und Eltern interessieren. Das Heft gibt es viermal im Jahr und kann als Gratis-Abo bestellt werden. Im Internet unter www.clubwien.at/abo oder beim wien.at-LeserInnen-Telefon unter 277 55.

Wissenschaft ist bunt

Kinder lieben Abenteuer, sind neugierig, gehen offen auf Dinge zu und sind kreativ. Ideale Voraussetzungen für einen Ausflug in die Welt der Forschung und Wissenschaft. Das Zentrum für Innovation und Technologie (ZIT) lädt SchülerInnen in diese spannende Welt der Innovationen und begeistert die kleinen ForscherInnen von morgen. Einen Bericht dazu gibt es auf den Seiten 6 bis 8 in "Kinder & Co".

Mäuse mag man eben

Für viele Erwachsene ist er ein spanisches Dorf und wird es wohl auch bleiben. Der Computer ist für Kinder jedoch so selbstverständlich wie ein Ball. Wie man mit dem Gerät richtig umgeht, wird an Wiens Schulen und Kindergärten erlernt. "Mit der Maus kenn' ich mich aus" lautet das Motto in den Wiener Kindergärten. Auch Computerspiele können, wenn man sie richtig einsetzt, von Nutzen sein. Auch dazu gibt es im neuen "Kinder & Co"-Heft eine spannende Geschichte auf den Seiten 12 und 13.

Stress mit dem Kind

In acht Eltern-Kind-Zentren der MAG ELF gibt es für junge Eltern Unterstützung und Beratung. Denn eines ist sicher: Elternsein ist nicht immer einfach und macht oft jede Menge Stress. Bei Überforderung hat die Stadt ein umfangreiches Angebot. So gibt es Vorträge zu Themen wie Geburt, Leben mit Kind, finanzielle Ansprüche, Babypflege, Wege nach der Geburt und vieles mehr. Auch Elternberatung zu medizinischen und sozialpädagogischen Themen wird angeboten. Abgesehen davon gibt es Baby- und Eltern-Kind-Treffs, die eine Austauschmöglichkeit zwischen den Eltern ermöglicht. Begleitet werden all diese Serviceangebote von gut ausgebildeten und einfühlsamen SozialarbeiterInnen, die Liebe zu Kindern und das Verständnis für Eltern mitbringen. Mehr dazu in Kinder & Co auf den Seiten 18 und 19.

Weitere Themen des aktuellen Heftes beschäftigen sich mit den Fragen "Wie viel Schlaf brauchen Kinder"?, "Was steckt hinter dem "Zappelphilipp-Syndrom"?, oder "Wie finde ich den sichersten Schulweg für mein Kind"?

Jede Menge Freizeittipps für den Herbst runden das Angebot von "Kinder &Co" ab. Es lohnt sich reinzuschauen und das Gratis-Abo zu bestellen. (Schluss) fle

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Mag.a Birgit Flenreiss-Mäder
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Kommunikation und Beratung
Telefon: 01 4000-81877
Mobil: 0676 8118 81877
E-Mail: birgit.flenreiss-maeder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0006