Leopoldstadt: "Wholetrain" zeigt die Welt der Sprayer

Wien (OTS) - Filme aller Art führt das Wanderkino "VOLXkino" bei seiner alljährlichen Tour durch die Wiener Bezirke vor. Der nächste Standort des mobilen Lichtspieltheaters ist der Max-Winter-Platz in der Leopoldstadt. Dort kann man im Zuge einer abendlichen Freiluft-Vorstellung bei freiem Eintritt am Freitag, 10. September, den Streifen "Wholetrain" des Filmers Florian Gaag (DE 2005, Darsteller: Mike Adler, Florian Renner, Elyas M'Barek, Jakob Matschenz, u.v.a.) erleben. Der mehrfach ausgezeichnete Streifen handelt vom Tun einer Sprayer-Gruppe. Als vormaliger Teil der Münchner Sprayer-Szene kennt Florian Gaag das Milieu, liefert deshalb einen realitätsnahen Report vom "Leben am Limit" ab und zeigt Beweggründe der Jungen für deren Überschreiten der Grenzen zur Illegalität auf. Um 19.30 Uhr startet der Einblick in die "Welt der Sprayer". Betreiber des "VOLXkinos" ist der Verein "St. Balbach Art Produktion". Mehr Informationen: Telefon 219 85 45/80. Zusätzlich steht eine so genannte "Hotline" unter der Telefonnummer 0699/128 71 500 zur Verfügung.

Lachen am Samstag: "Monty Python" in der Donaustadt

Weitaus weniger ernsthaft ist der nachfolgende Film-Abend am Samstag, 11. September, in der Donaustadt. Ab 19.30 Uhr wird im "Actin-Park" (22., Pirquetgasse 7) der heitere Film "Monty Python's wunderbare Welt der Schwerkraft" gezeigt. Wie eh und je ist der Eintritt in das ambulante Lichtspieltheater gratis. Freunde des britischen Humors kommen bei "Monty Python" stets auf ihre Kosten. Auskünfte gibt das Kino-Team des Vereins "St. Balbach Art Produktion" per E-Mail:
office@stbalbach.at. Infos im Internet: www.volxkino.at. (Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Oskar Enzfelder
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0005