Einladung zur AMGEN.Press.Academy. Update: Medikamentöse Krebstherapien

Chemotherapien, Targeted Therapies, Supportivtherapien - ein Überblick

Wien (OTS) - Die medikamentösen Krebstherapien haben in den
letzten Jahren eine rasante Entwicklung erfahren. Vor allem durch den Einsatz von Biologika konnten "intelligente" Medikamente geschaffen werden, die als Targeted Therapies in der Lage sind, die Krankheitsursache punktgenau und zielgerichtet anzugreifen und zu bekämpfen. Die Fähigkeit, aus dieser wachsenden Anzahl von Möglichkeiten den richtigen Behandlungsansatz bzw. Behandlungsmix auszuwählen und im Rahmen der Therapie entsprechend anzupassen, gewinnt daher zunehmend an Bedeutung. Die Krebserkrankung wird immer stärker zu einem Therapiefeld, in dem sich nur hochspezialisierte ExpertInnen zurechtfinden.

Welche Therapieansätze gibt es überhaupt? Wann kommen Chemotherapeutika, wann Biologika zum Einsatz? Wann ist eine Kombi-, wann eine Monotherapie sinnvoll? Warum und wann sind Supportivtherapien sinnvoll?

Das Update "Medikamentöse Krebstherapien" soll JournalistInnen der Fach- und Publikumspresse die Möglichkeit geben, sich über die Möglichkeiten und Grenzen der modernen Krebstherapien zu informieren.

ReferentInnen:
- Mag. Martin Munte, Geschäftsführer Amgen GmbH
- Univ.-Prof.in Dr.in Gabriela Kornek, Univ.-Klinik f. Innere Medizin I, Klin. Abt. für Onkologie, AKH Wien
- Oberarzt Dr. Clemens Leitgeb, MAS, MBA, Med. Abt. - Zentrum f. Onkologie u. Hämatologie, Wilhelminenspital, Wien
- Univ.-Prof. Dr. Günther Gastl, Klin. Abt. f. Hämatologie u. Onkologie, Med. Univ.-Klinik Innsbruck

Beschränkte Teilnehmerzahl. Anmeldung erforderlich. Infos und Details unter:
www.medical-media-consulting.at/pressroom/amgen.press.academy.2.pdf

Einladung zur AMGEN.Press.Academy.
Update: Medikamentöse Krebstherapien


Datum: 21.9.2010, um 17:15 Uhr

Ort:
Hotel Hilton Plaza
Schottenring 11, 1010 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Urban & Schenk medical media consulting
Tel.: 0664/160 75 99 (Schenk), 0664/41 69 4 59 (Urban)
E-Mail: harald.schenk@medical-media-consulting.at
barbara.urban@medical-media-consulting.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MMC0001