Neue Mostviertel-Linie in Betrieb genommen

Heuras: Schaffen damit eine enorme Aufwertung

St. Pölten (OTS/NLK) - Am vergangenen Samstag hat die neue Mostviertel-Linie als weiterer Bestandteil der Öffi-Offensive des Landes Niederösterreich ihren Betrieb aufgenommen. Gestern, Montag, 6. September, hat sich Verkehrs-Landesrat Mag. Johann Heuras von diesem neuen öffentlichen Verkehrsangebot persönlich überzeugt und hat gemeinsam mit Verkehrsexperten und Journalisten eine Fahrt mit einem Mostviertel-Linien-Bus von Scheibbs nach Waidhofen an der Ybbs unternommen.

"Das neue Angebot für die Menschen im südlichen Mostviertel schafft erstmals eine öffentliche Verbindung von Erlauftal und Ybbstal. In Summe vervierfachen wir das öffentliche Verkehrsangebot in der Region und schaffen damit eine enorme Aufwertung", so Heuras.

Die Mostviertel-Linie wurde in enger Abstimmung zwischen Land Niederösterreich, Verkehrsplanern und den Gemeinden der Region geplant, um die Bedürfnisse der Gemeinden und ihrer Bürgerinnen und Bürger bestmöglich abzudecken. Die Mostviertel-Linie überzeugt durch neue Strecken und bessere Verbindungen sowie durch kürzere Fahrzeiten und rasche Anschlüsse. Es kommen modernste Busse mit viel Platz und Komfort zum Einsatz und die Haltestellen befinden sich im Ort und nicht weit außerhalb, wie es beispielsweise bei der Ybbstalbahn der Fall war.

Alle Informationen zur neuen Mostviertel-Linie sind online unter www.mostviertel-linie.at erhältlich. In den ersten beiden Wochen können alle PendlerInnen und SchülerInnen, aber auch TouristInnen die Mostviertel-Linie kostenlos ausprobieren. Nähere Informationen:
Regionalmanagement Mostviertel, Mobilitätszentrale Mostviertel Süd, Karin Schildberger, Telefon 0676/812 20556, e-mail karin.schildberger@regionalverband.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12156
www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0002