FPÖ-Unterreiner: Für wen kämpft Frau Stenzel wie eine Löwin?

Die Löwin im Käfig der Bau- und Bankenlobby

Wien (OTS) - Seit Wochen habe man von Bezirksvorsteherin Ursula Stenzel nichts mehr gehört, so die freiheitliche Obfrau des ersten Bezirkes NAbg. Mag. Heidemarie Unterreiner. "Umso erstaunlicher ist es, dass nun Stenzel-Plakate mit dem Slogan 'Sie kämpft wie eine Löwin' affichiert sind", so Unterreiner.

"Dass die Bezirksvorsteherin der Inneren Stadt kämpft, mag ja sein; die Frage stellt sich nur für wen? Sicherlich nicht für die Bewohner und deren Anliegen. Die unerträgliche Parkplatzmisere, der Wildwuchs an Schanigärten und die Dauerbaustelle 1. Bezirk beweisen, dass sie die Menschen im ersten Bezirk im Stich lässt.", so Unterreiner weiter.

Auf Kosten der Bewohner des 1. Bezirk und deren Lebensqualität könne sich die Baulobby, das Bankenwesen und die Geschäfts- und Wirtsleute freuen. In für den Bezirk wichtigen Entscheidungsphasen sei die zuständige Bezirksvorsteherin nicht vorhanden. Den missglücken Umbau der Kärntnerstraße und des Grabens habe sie verschlafen; beim Swingerklub in Secession habe sie zuerst zugestimmt und erst zu spät bemerkt, dass der Musentempel monatelang als "Sexschuppen" missbraucht wurde.

"Wenn es um das Kämpfen für die Interessen der Bewohner des 1. Bezirk geht, schläft Frau Bezirksvorsteherin Stenzel. Die FPÖ hingegen ist die einzige Partei in Wien, die sich für die Interessen der Wiener Bürgerinnen und Bürger einsetzt und nicht wie Stenzel am Gängelband der Großbanken und Konzerne hängt. Die FPÖ Innere Stadt hat sich in den letzten fünf Jahren um die wirklichen Probleme der Bewohner der Innenstadt gekümmert: mangelnde Sicherheit, massive Parkplatznot und diesem Zusammenhang der Wildwuchs der Schanigärten; sowie die Lärmplage." so Unterreiner abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
Tel.: 01/ 40 110 - 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at

http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0006