Neue Schule zu Schulbeginn - Diakonie Kärnten übergibt das neue Montessorizentrum de La Tour Klagenfurt an die Kinder.

75 Kinder werden in Kleinkindergruppe, Kindergarten und Volksschule auf Basis der Montessoripädagogik begleitet. Feierliche Eröffnung am 1.10. mit pädagogischer Fachtagung.

Klagenfurt (OTS) - Pünktlich zu Schulbeginn ist die neue Montessorischule de La Tour in Klagenfurt fertiggestellt worden. Im Park des ehemaligen Klosters Harbach hat die Diakonie Kärnten in den letzten Monaten eine Kleinkindergruppe, ein zweigruppiger Kindergarten und eine Volksschule errichtet. "Ausgehend von einem engagierten Elternverein haben wir aus den ersten Anfängen in den letzten Jahren ein Zentrum mit entsprechender Infrastruktur gebaut" schildert der Rektor der Diakonie Kärnten, Pfarrer Mag. Hubert Stotter, die Entwicklung des neuen Montessorizentrums in Klagenfurt. 75 Kinder werden hier auf Basis der Montessoripädagogik begleitet. Für die Schule wurde ein Gebäudekomplex des ehemaligen Klosters komplett um- und ausgebaut. "Lernen ist die natürlichste Sache der Welt, wir wollen mit unserem pädagogischen Konzept diese Lernfreude erhalten", so Mag. Doris Trattnig-Sax, die Leiterin der Montessorischule de La Tour. "In unserer Schule sind die Kinder besonders aktiv und motiviert, denn sie gestalten ihren Lerntag selbst. Sie führen ein Lerntagebuch und gestalten ihren individuellen Lernweg mit. Statt einem Zeugnis gibt es ein Pensenbuch, den Lernzielkatalog. Der staatlich vorgeschriebene Lernstoff ist am Ende der vierten Schulstufe erfüllt und die Kinder bekommen ein staatliches Zeugnis, da die Schule das Öffentlichkeitsrecht hat", beschreibt die Leiterin die alternative Leistungsdokumentation. Im Schuljahr 2010/2011 werden 15 Kinder von der ersten bis zur vierten Schulstufe die Montessorischule de La Tour Klagenfurt besuchen.

Seit einigen Monaten schon ist das Montessorikinderhaus de La Tour mit Kleinkindergruppe und Kindergarten im ehemaligen Waschhaus des Klosters in "Probebetrieb", 60 Kinder werden hier begleitet. In den Aus- und Umbau Schule und Kindergarten wurden von der Diakonie Kärnten 1,5 Mio. Euro investiert.

Diakonie Kärnten ist größter Anbieter im Bereich der Montessoripädagogik in Kärnten

Auch in Treffen am Ossiacher See betreibt die Diakonie Kärnten ein großes Montessorizentrum. In Kindergruppe, Kindergarten, Montessorischule (1-8 Schulstufe) und Hort werden 200 Kinder auf Basis der Montessoripädagogik begleitet. "Unser nächstes großes Ziel ist es, in Villach ein Gymnasium mit modularer Oberstufe auf Basis der Montessoripädagogik zu errichten. Die Planung laufen, ich hoffe, dass wir im nächsten Schuljahr starten können" beschreibt Rektor Stotter den nächsten wichtigen Schritt zum Ausbau des reformpädagogischen Angebots in Kärnten.

Große Pädagogische Fachtagung zur offiziellen Eröffnung am 1. Oktober

"Entdeckerlust und Lernfrust" ist der Titel einer großen pädagogischen Fachtagung anlässlich der Eröffnung des Montessorizentrums de La Tour Klagenfurt am 1. Oktober. Hochkarätige Referenten, wie der Bildungsexperte Prof. Dr. Bernd Schilcher, Innovationsspezialist Dr. Christian Bertsch und der Montessoripädagoge Axel Winkler begeben sich auf eine Spurensuche, wie lustvolles Lernen auch in der Schule möglich ist und der natürliche Entdeckergeist der Kinder erhalten werden kann. Denn schon im zweiten Schuljahr wird bei den Kindern ein Einbruch bei der Lernfreude gemessen. So geht es in der Tagung um veränderte Rahmenbedingungen, Innovationen und pädagogische Konzepte, die angeboten werden müssen, um die Lernfreude im Schulalltag zu erhalten. Spannend verspricht auch die Podiumsdiskussion zu werden:
Hier treffen reformpädagogische Ideen und Innovationen auf die Anforderungen des Arbeitsmarktes und der Industrie. Es diskutieren die Experten mit Dr. Claudia Mischensky, Geschäftsführerin der Industriellenvereinigung Kärnten.

Der Beginn der Tagung ist um 15.00 Uhr, ab 14.00 Uhr steht das neue Montessorizentrum de La Tour Klagenfurt allen Interessierten für einen Besuch offen.

Montessorizentrum de La Tour Klagenfurt, Informationen und Anmeldung

Kinderhaus (0-6 Jahre) Dipl. Päd. Ilse Neunteufel,
Tel.: 0664/88581008
Lernraum - Montessorischule , Mag. Doris Trattnig-Sax,
Tel.: 0664/88581001 www.diakonie-kaernten.at

Rückfragen & Kontakt:

Hansjörg Szepannek
hansjoerg.szepannek@diakonie-kaernten.at
Telefon: (+43)463 32303-309
Mobil: (+43)664/8504067

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DKK0001